Europaschule Schule-ohne-Rassismus

Speed-Dating

Am 06.02.14 hatte der 10. Jahrgang im Zuge der Woche der Beratung die Möglichkeit, mit Schülerinnen und Schülern aus dem 12. Jahrgang über die Anforderungen für das Abitur (v. A. in den Leistungskursen) zu sprechen, um uns bei der anstehenden Kurswahl die Entscheidungen zu erleichtern.
In den Gesprächen war es sehr interessant zu erfahren, wie die Schülerinnen und Schüler den Lernaufwand, den Schwierigkeitsgrad und die Themen aus ihrer Sicht einschätzen.
Zuvor wurden wir schon von einigen Lehrern ein wenig verschreckt, weil diese uns darauf aufmerksam machten, dass die Oberstufe wesentlich anspruchsvoller als der bisherige Unterricht sein würde.
Die Gespräche waren sehr aufschlussreich und ergänzten die bereits erhaltenen Informationen sehr gut. Außerdem wurde uns dadurch auch etwas die „Furcht“ vor der Oberstufe genommen.
Zudem war es sehr interessant, über die Unterrichtsweise (auch von bestimmten Lehrern) sowie über den Zusatzaufwand neue Erkenntnisse zu sammeln.
Wir freuen uns sehr, dass wir diese Möglichkeit in Anspruch nehmen konnten. Nach unserer Einschätzung ist es daher sehr sinnvoll, dieses sogenannte Speed-Dating auch uns nachfolgenden 10. Klassen anzubieten.
An dieser Stelle möchten wir uns bei den Organisatoren und besonders bei den Schülerinnen und Schülern aus der 12. Jahrgangsstufe bedanken.

Verabschiedung von Frau Dins

Am Montagnachmittag wurde im Rahmen einer Feierstunde unsere langjährige verdienstvolle Kollegin Gerda Dins verabschiedet.

................................................

Armin Püttger-Conradt zu Gast am Ratse

Am 20. Und 21. Januar hat der deutsche Zoologe und Journalist Armin Püttger-Conradt in der Aula des Peiner Ratsgymnasiums einen Dia-Vortrag über das vom Aussterben bedrohte nördliche Breitmaulnashorn gehalten. Schon während seiner Studentenzeit lebte der Zoologe immer wieder für längere Zeit in der Wildnis Afrikas und arbeitete nach Abschluss seines Studiums im Garamba-Nationalpark. Eine Herzensangelegenheit war und ist ihm dabei das nördliche Breitmaulnashorn vor dem Aussterben zu bewahren. Er ist Gründer und Vorsitzender des „Komitees zur Rettung der letzten Nashörner e. V.“ und auch im heimischen Naturschutz tätig.

Viele Schüler des Ratsgymnasiums hörten aufmerksam seinen Ausführungen über die Hintergründe der Ausrottung des zweitgrößten Säugetiers der Erde zu. In den von Bürgerkrieg bedrohten Landstrichen des Kongos und des Südsudans konnten die Nashörner einfach nicht ausreichend geschützt werden. Wilderer jagten die Tiere und verkauften ihre Hörner, die dann außer Landes geschmuggelt wurden. Heute leben wohl nur noch sechs Tiere dieser größten Nashornart auf der Welt. Mit vier von diesen Nashörnern wird seit 2010 in Kenia nun ein allerletzter Versuch unternommen werden, die Art zu erhalten. „In der Hoffnung, dass sie sich vermehren“, erklärt der Biologe. Allerdings schätzt der Biologe die Chancen selbst als sehr gering ein.

Probenfahrt der Musik-Ensembles

Mehr als 130 musikbegeisterte Schülerinnen und Schüler aus dem 6. bis 11. Jahrgang verbrachten die Tage von Montag bis Mittwoch der vergangenen Woche (27.-29. Januar 2014) in der Landesmusikakademie Wolfenbüttel. Jeden Tag wurde bis zu 7 Stunden lang gesungen, gegeigt, trompetet und dergleichen. Mit dabei waren die Mitglieder unserer Big Band, des Schulchors, des Mittelstufenorchesters und des Hauptorchesters.

phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-51-bartscw-Probenfahrt_2014-9phoca_thumb_m_2014-01-30_23-07-35-bartscw-Probenfahrt_2014-18phoca_thumb_m_2014-01-30_23-05-39-bartscw-Probenfahrt_2014-21phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-39-bartscw-Probenfahrt_2014-28phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-44-bartscw-Probenfahrt_2014-26phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-16-bartscw-Probenfahrt_2014-10phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-00-bartscw-Probenfahrt_2014-11phoca_thumb_m_2014-01-30_23-09-33-bartscw-Probenfahrt_2014-4phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-13-bartscw-Probenfahrt_2014-23phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-59-bartscw-Probenfahrt_2014-14phoca_thumb_m_2014-01-30_23-01-32-bartscw-Probenfahrt_2014-13phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-57-bartscw-Probenfahrt_2014-16phoca_thumb_m_2014-01-30_22-59-29-bartscw-Probenfahrt_2014-7phoca_thumb_m_2014-01-30_23-02-16-bartscw-Probenfahrt_2014-12phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-03-bartscw-Probenfahrt_2014-25phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-51-bartscw-Probenfahrt_2014-5phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-11-bartscw-Probenfahrt_2014-1phoca_thumb_m_2014-01-30_23-17-28-bartscw-Probenfahrt_2014-27phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-15-bartscw-Probenfahrt_2014-15phoca_thumb_m_2014-01-30_23-13-34-bartscw-Probenfahrt_2014-22phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-22-bartscw-Probenfahrt_2014-19phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-17-bartscw-Probenfahrt_2014-17phoca_thumb_m_2014-01-30_23-15-23-bartscw-Probenfahrt_2014-6phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-13-bartscw-Probenfahrt_2014-8phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-59-bartscw-Probenfahrt_2014-2phoca_thumb_m_2014-01-30_23-11-32-bartscw-Probenfahrt_2014-20phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-59-bartscw-Probenfahrt_2014-3phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-51-bartscw-Probenfahrt_2014-24
phoca_thumb_m_2014-01-30_23-13-34-bartscw-Probenfahrt_2014-22phoca_thumb_m_2014-01-30_23-11-32-bartscw-Probenfahrt_2014-20phoca_thumb_m_2014-01-30_23-09-33-bartscw-Probenfahrt_2014-4phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-03-bartscw-Probenfahrt_2014-25phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-51-bartscw-Probenfahrt_2014-5phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-00-bartscw-Probenfahrt_2014-11phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-59-bartscw-Probenfahrt_2014-14phoca_thumb_m_2014-01-30_23-01-32-bartscw-Probenfahrt_2014-13phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-15-bartscw-Probenfahrt_2014-15phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-59-bartscw-Probenfahrt_2014-2phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-22-bartscw-Probenfahrt_2014-19phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-13-bartscw-Probenfahrt_2014-8phoca_thumb_m_2014-01-30_23-07-35-bartscw-Probenfahrt_2014-18phoca_thumb_m_2014-01-30_23-15-23-bartscw-Probenfahrt_2014-6phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-13-bartscw-Probenfahrt_2014-23phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-51-bartscw-Probenfahrt_2014-9phoca_thumb_m_2014-01-30_22-59-29-bartscw-Probenfahrt_2014-7phoca_thumb_m_2014-01-30_23-05-39-bartscw-Probenfahrt_2014-21phoca_thumb_m_2014-01-30_23-17-28-bartscw-Probenfahrt_2014-27phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-39-bartscw-Probenfahrt_2014-28phoca_thumb_m_2014-01-30_23-02-16-bartscw-Probenfahrt_2014-12phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-51-bartscw-Probenfahrt_2014-24phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-16-bartscw-Probenfahrt_2014-10phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-59-bartscw-Probenfahrt_2014-3phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-44-bartscw-Probenfahrt_2014-26phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-57-bartscw-Probenfahrt_2014-16phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-17-bartscw-Probenfahrt_2014-17phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-11-bartscw-Probenfahrt_2014-1
phoca_thumb_m_2014-01-30_23-11-32-bartscw-Probenfahrt_2014-20phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-15-bartscw-Probenfahrt_2014-15phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-00-bartscw-Probenfahrt_2014-11phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-16-bartscw-Probenfahrt_2014-10phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-59-bartscw-Probenfahrt_2014-14phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-51-bartscw-Probenfahrt_2014-5phoca_thumb_m_2014-01-30_23-05-39-bartscw-Probenfahrt_2014-21phoca_thumb_m_2014-01-30_23-07-35-bartscw-Probenfahrt_2014-18phoca_thumb_m_2014-01-30_23-01-32-bartscw-Probenfahrt_2014-13phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-57-bartscw-Probenfahrt_2014-16phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-22-bartscw-Probenfahrt_2014-19phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-17-bartscw-Probenfahrt_2014-17phoca_thumb_m_2014-01-30_22-59-29-bartscw-Probenfahrt_2014-7phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-51-bartscw-Probenfahrt_2014-9phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-13-bartscw-Probenfahrt_2014-23phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-51-bartscw-Probenfahrt_2014-24phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-03-bartscw-Probenfahrt_2014-25phoca_thumb_m_2014-01-30_23-09-33-bartscw-Probenfahrt_2014-4phoca_thumb_m_2014-01-30_23-17-28-bartscw-Probenfahrt_2014-27phoca_thumb_m_2014-01-30_23-02-16-bartscw-Probenfahrt_2014-12phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-13-bartscw-Probenfahrt_2014-8phoca_thumb_m_2014-01-30_23-15-23-bartscw-Probenfahrt_2014-6phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-59-bartscw-Probenfahrt_2014-2phoca_thumb_m_2014-01-30_23-13-34-bartscw-Probenfahrt_2014-22phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-44-bartscw-Probenfahrt_2014-26phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-59-bartscw-Probenfahrt_2014-3phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-11-bartscw-Probenfahrt_2014-1phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-39-bartscw-Probenfahrt_2014-28
phoca_thumb_m_2014-01-30_23-05-39-bartscw-Probenfahrt_2014-21phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-57-bartscw-Probenfahrt_2014-16phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-13-bartscw-Probenfahrt_2014-8phoca_thumb_m_2014-01-30_23-09-33-bartscw-Probenfahrt_2014-4phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-00-bartscw-Probenfahrt_2014-11phoca_thumb_m_2014-01-30_23-11-32-bartscw-Probenfahrt_2014-20phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-11-bartscw-Probenfahrt_2014-1phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-51-bartscw-Probenfahrt_2014-24phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-59-bartscw-Probenfahrt_2014-14phoca_thumb_m_2014-01-30_23-13-34-bartscw-Probenfahrt_2014-22phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-59-bartscw-Probenfahrt_2014-2phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-39-bartscw-Probenfahrt_2014-28phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-15-bartscw-Probenfahrt_2014-15phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-44-bartscw-Probenfahrt_2014-26phoca_thumb_m_2014-01-30_23-15-23-bartscw-Probenfahrt_2014-6phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-22-bartscw-Probenfahrt_2014-19phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-16-bartscw-Probenfahrt_2014-10phoca_thumb_m_2014-01-30_23-01-32-bartscw-Probenfahrt_2014-13phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-13-bartscw-Probenfahrt_2014-23phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-17-bartscw-Probenfahrt_2014-17phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-59-bartscw-Probenfahrt_2014-3phoca_thumb_m_2014-01-30_23-07-35-bartscw-Probenfahrt_2014-18phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-51-bartscw-Probenfahrt_2014-9phoca_thumb_m_2014-01-30_22-59-29-bartscw-Probenfahrt_2014-7phoca_thumb_m_2014-01-30_23-02-16-bartscw-Probenfahrt_2014-12phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-51-bartscw-Probenfahrt_2014-5phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-03-bartscw-Probenfahrt_2014-25phoca_thumb_m_2014-01-30_23-17-28-bartscw-Probenfahrt_2014-27
phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-51-bartscw-Probenfahrt_2014-24phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-11-bartscw-Probenfahrt_2014-1phoca_thumb_m_2014-01-30_23-09-33-bartscw-Probenfahrt_2014-4phoca_thumb_m_2014-01-30_22-59-29-bartscw-Probenfahrt_2014-7phoca_thumb_m_2014-01-30_23-14-13-bartscw-Probenfahrt_2014-23phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-16-bartscw-Probenfahrt_2014-10phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-39-bartscw-Probenfahrt_2014-28phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-17-bartscw-Probenfahrt_2014-17phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-13-bartscw-Probenfahrt_2014-8phoca_thumb_m_2014-01-30_23-05-39-bartscw-Probenfahrt_2014-21phoca_thumb_m_2014-01-30_23-01-32-bartscw-Probenfahrt_2014-13phoca_thumb_m_2014-01-30_23-04-59-bartscw-Probenfahrt_2014-2phoca_thumb_m_2014-01-30_23-13-34-bartscw-Probenfahrt_2014-22phoca_thumb_m_2014-01-30_23-02-16-bartscw-Probenfahrt_2014-12phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-22-bartscw-Probenfahrt_2014-19phoca_thumb_m_2014-01-30_23-03-00-bartscw-Probenfahrt_2014-11phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-15-bartscw-Probenfahrt_2014-15phoca_thumb_m_2014-01-30_23-00-51-bartscw-Probenfahrt_2014-9phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-03-bartscw-Probenfahrt_2014-25phoca_thumb_m_2014-01-30_23-16-44-bartscw-Probenfahrt_2014-26phoca_thumb_m_2014-01-30_23-07-35-bartscw-Probenfahrt_2014-18phoca_thumb_m_2014-01-30_23-17-28-bartscw-Probenfahrt_2014-27phoca_thumb_m_2014-01-30_23-11-32-bartscw-Probenfahrt_2014-20phoca_thumb_m_2014-01-30_23-08-57-bartscw-Probenfahrt_2014-16phoca_thumb_m_2014-01-30_23-06-59-bartscw-Probenfahrt_2014-3phoca_thumb_m_2014-01-30_23-15-23-bartscw-Probenfahrt_2014-6phoca_thumb_m_2014-01-30_23-12-51-bartscw-Probenfahrt_2014-5phoca_thumb_m_2014-01-30_23-10-59-bartscw-Probenfahrt_2014-14

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Jeder Morgen begann um 9 Uhr mit einem Plenum im großen Orchestersaal. Hier brachte uns Herr Buchwald einen umfangreichen Kanon in mehreren Sprachen bei, der neben dem Gesang auch noch mehrere Bodypercussions beinhaltete. Erst am letzten Morgen beherrschten wir ihn soweit, dass wir ihn mehrstimmig musizieren konnten.

1, 2, 3 Tage schon vorbei

Nach gut überstandener Anreise, trotz geschlossener BKs, erreichten wir vor Sonnenaufgang das Gasthaus Kirchenwirt. Die Party des Vorabends leider knapp verpasst-da blieb für uns nur der mit Scherben und Kippenstümmeln bedeckte Partykeller. Immerhin saßen wir im Warmen und wurden mit einem vernünftigen Frühstück (und mit Zucker vergifteten Brötchen) entschädigt. Nachdem auch Schuhgröße 49 mit Material versorgt wurde, fielen wir noch geschafft von der Fahrt und satt vom Mittag ins Bett ...

Aufgabe der Woche (2014-05)

Beweise, ohne zu runden, dass 1,9 Periode gleich 2 ist.

Lösung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Lösung an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

...........................................................................................................................

Arbeitsgemeinschaften wählen für das 2. Halbjahr!

Liebe Schülerinnen und Schüler, die AG-Broschüre für das 2. Halbjahr ist online und am 29. Januar ist die Abgabefrist. Für alle Ratsanerinnen und Ratsaner gibt es die Broschüre online.

Wir bieten Euch auch dieses Schulhalbjahr ein breitgefächertes Angebot, das von Lehrkräften und Externen aber auch von unseren Schülerinnen und Schülern betreut wird.

Nur wenn ihr Arbeitsgemeinschaften neu beginnen wollt oder Arbeitsgemeinschaften nicht mehr fortführen wollt, ist es nötig dieses anzumelden.

Erstmal ist auch eine Online-Wahl über RatseIntern möglich.

Besuch des ehemaligen KZs Bergen-Belsen

Bereits vor der Tagesfahrt nach Bergen-Belsen hatten die Schüler der Geschichtskurse unter Begleitung der Lehrkräfte Frau W. Müller, Frau Schulz und Frau Salfeld am Freitag, d. 8. November 2013 an der offiziellen Gedenkfeier der Stadt Peine zum Jahrestag der Reichspogromnacht (9. November 1938) teilgenommen. Gegen 11 Uhr sprachen hier Vertreter der jüdischen Gemeinde und der Peiner Bürgermeister Kessler am Mahnmal Ecke Goethestraße/Hans-Marburger-Straße, und sie erinnerten an die NS-Verbrechen in der Nacht vom 9. auf den 10. November, als in Deutschland die Synagogen in Brand gesetzt wurden. Der Besuch dieser Gedenkfeier bot sich besonders für die Schüler des Abschlussjahrgangs an, denn das Zentralabiturthema des 4. Semesters lautet: „Geschichts- und Erinnerungskultur“.

Am darauffolgenden Montag, d. 11. November, fuhren die beiden Schwerpunktkurse Geschichte mit den Kurslehrerinnen W. Müller und M. Salfeld nach Bergen-Belsen, um sich dort eingehender über die NS-Thematik, besonders über die Judenverfolgungen zu informieren.

Wie funktioniert Kirche?

Wir, die Klasse 9b, hatten am 10. 01. 2014 im ökumenischen Religionsunterricht Besuch von Herrn Eckels. Er war bis Ende letzten Jahres Vorsitzender der Landessynode der Braunschweiger Landeskirche und ist Mitglied der Synode der Evangelischen Kirche Deutschland. Er hielt einen 60 minütigen Vortrag über die Organisation, den Aufbau und Inhalte der Evangelischen Kirche und half uns unser derzeitiges Thema besser zu verstehen. Es war das erste Mal, dass er einen solchen Vortrag vor einer Schulklasse gehalten hat. Wir fühlten uns ein bisschen wie in einer Vorlesung, und konnten gleich üben, wie man mitschreibt und trotzdem noch den Inhalt mitbekommt. Herr Eckels war gut organisiert und man konnte alles auf Anhieb verstehen. Obwohl es mit der Zeit etwas anstrengender wurde sich zu konzentrieren, waren es 60 lehrreiche Minuten. Nach dem Vortrag stellten wir einige Fragen, die er gern beantwortete.

Wir bedanken uns im Namen der Klasse 9b bei Herr Eckels für diesen informativen Vortrag und würden uns freuen, wenn er das Ratsgymnasium ein weiteres Mal besuchen würde.

Hauke Schwerdtner und Can Kaptan

White Horse Theatre

Am Mittwoch den 8. Januar 2014 konnte man in der Peiner Fußgängerzone kleine Völkerwanderungen zwischen dem Ratsgymnasium und dem Peiner Forum beobachten, denn für drei komplette Jahrgänge unserer Schule standen englische Theateraufführungen auf dem Stundenplan, die die Kooperation mit dem Peiner Kulturring ermöglicht hat.
Den märchenhaften Anfang machte der sechste Jahrgang, der das Stück „A Pinch of Salt“ der englischsprachigen Theatergruppe White Horse Theatre besuchte.
Der siebte Jahrgang sah ein Stück, das ein ernsteres Thema behandelte. In „Sticks and Stones“ wurde am Beispiel mehrerer Schüler und Schülerinnen gezeigt, wie Mobbing in der Schule entstehen kann und was jeder einzelne dagegen tun kann.
Dem zwölften Jahrgang wurde vom White Horse Theatre ein Klassiker geboten: Shakespeares tragische Liebesgeschichte „Romeo and Juliet“, die in diesem Schuljahr auch im Unterricht der Schwerpunktkurse behandelt wurde.
Das Besondere aller drei Aufführungen bestand darin, dass alle Rollen von jeweils nur vier Schauspielerinnen bzw. Schauspielern verkörpert wurden. Trotzdem gelang es ihnen, ihre Zuschauer in eine andere Welt mitzunehmen.

Seite 98 von 113

<< Start < Zurück 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 Weiter > Ende >>

Termine

  • 14.07. Allg. DB 13:30-15:00
  • 16.07.–26.08. Sommerferien
  • 07.09.–11.09. Klassenfahrt Jg. 6
  • 07.09.–11.09. Studienfahrten Jg. 12
  • 25.09. Berufsweg-Parcours Jg. 11
  • 12.10.–23.10. Herbstferien
  • 09.11. Exkursioon Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 13.11. Exkursion Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 23.12.–08.01. Weihnachtsferien
  • 11.01.–30.01. Betriebspraktikum Jg. 11
  • 11.01.–27.01. Peine in Colmar
  • 25.01.–29.01. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg. (Alternativtermin)
  • 27.01.–16.02. Colmar in Peine
  • 22.03.–24.03. Probenfahrt Musik
  • 22.03.–27.03. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg.
  • 15.04. ABI-Info IV 13. Jg.
  • 19.04. Abitur Geschichte
  • 20.04. Abitur Kunst
  • 21.04. Abitur Chemie
  • 22.04. Abitur Religion Werte und Normen
  • 23.04. Abitur Englisch
  • 26.04. Abitur Biologie
  • 27.04. Abitur Latein
  • 28.04. Abitur Französisch
  • 29.04. Abitur Erdkunde
  • 30.04. Abitur Deutsch
  • 03.05. Abitur Politik-Wirtschaft
  • 04.05. Abitur Mathematik
  • 05.05. Abitur Musik
  • 07.05. Abitur Spanisch
  • 11.05. Abitur Physik
  • 26.05.–28.05. P5-Prüfungen
  • 27.05.–29.05. Unterstufenchorfahrt
  • 28.06.–29.06. Divergenzprüfungen
  • 01.07. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 10.07. Abi-Ball
  • 11.07.–17.07. England-Fahrt Jg. 7
  • 12.07.–16.07. Klassenfahrt Jg. 10
  • 12.07.–16.07. Studienfahrt Jg. 12

Rotwein-Destillation im Mikromaßstab

Klasse 6a führt Destillation kleiner Rotwein-Proben im Schülerversuch durch. Auf Initiative des Fachkollegiums Chemie hat der Förderverein einen Klassensatz...
Aufrufe: 1422 - 21.06.2020 mehr

Grüne Küchenkräuter rot leuchten lassen

Der Biokurs von Frau Dieckhoff bedankt sich ganz herzlich beim Förderverein für die Anschaffung einer UV-Lampe.Für unser Experiment haben wir aus Petersilie eine...
Aufrufe: 3150 - 25.05.2020 mehr

Grüße vom Abi-Jahrgang 2019

36 ehemalige Schülerinnen und Schüler des Abitur-Jahrgangs 2019 haben die Kurzferien über Christi Himmelfahrt dazu genutzt, um am Freitagvormittag ihre...
Aufrufe: 221 - 24.05.2020 mehr

Willkommen am Ratse!

Liebe Ratsaner, liebe Eltern und liebe Kollegen,mein Name ist Isabel Chapman und ich unterrichte seit diesem Halbjahr Mathematik und Sport am Ratsgymnasium.Wenn ich...
Aufrufe: 2580 - 24.05.2020 mehr

Freiwilliges Soziales Jahr am Ratsgymnasium Peine

In einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) trägst du entscheidend zur Unterstützung deiner Mitmenschen bei und sammelst gleichzeitig wertvolle Erfahrungen. Außerdem...
Aufrufe: 261 - 06.05.2020 mehr

„MINT-Berufe besuchen Schule“

„MINT-Berufe besuchen Schule“ hat für die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs am Ratsgymnasium am 11.3. stattgefunden!Als Referenten waren in diesem Jahr Frau...
Aufrufe: 4824 - 01.04.2020 mehr

Einsicht in Abitur-Klausuren 2019 entfällt

Liebe letztjährige Abiturientinnen und Abiturienten, unsere für Sa, 28.03.2020 geplante Veranstaltung zur Einsicht in die Abitur-Klausuren des vergangenen Jahres...
Aufrufe: 685 - 12.03.2020 mehr

„Hallo“ auf Irisch

Dia dhuit! Das heißt „Hallo“ auf Irisch. Ich habe die letzten 4 Monate des Jahres 2019 im Südwesten Irlands verbracht, genauer gesagt im County Kerry. Irland hat eine...
Aufrufe: 6021 - 12.03.2020 mehr

Woche der offenen Musik-Ensembles vom 9.-13. März 2020

Jede Woche musizieren rund 120 SchülerInnen über die Arbeit in den Musikprofilklassen hinaus in den Ensembles des Ratsgymnasiums. In der Woche vom 9.-13. März kann...
Aufrufe: 489 - 08.03.2020 mehr

Zu Besuch in Finnland II

Woche in Finnland bereitet uns allen viel Freude....
Aufrufe: 5913 - 06.03.2020 mehr