Europaschule Schule-ohne-Rassismus

Einladung zum Big Band Konzert im Owl Town Pub

Liebe Schüler, Eltern und Freunde des Ratsgymnasiums, liebe Freunde guter Swing-, Rock- und Funk-Musik und liebe Freunde eines kühlen Getränks zu später Stunde!

Wir, die Big Band des Ratsgymnasiums, laden euch hiermit ganz herzlich zu einem Big Band-Konzert der besonderen Art ein. Am Freitag, den 22. Februar 2013, werden wir ein Doppelkonzert zusammen mit der Big Band des Silberkamp-Gymnasiums veranstalten, und zwar im Owl Town Pub am Hagenmarkt in Peine. Während der ersten 1 ½ Stunden des Konzertes werden die Big Bands unserer beiden Schulen nacheinander spielen und Stücke aus ihrem aktuellen Repertoire präsentieren. Zum Abschluss des Abends werden wir gemeinsam zwei Nummern musizieren. Wir würden uns über viel lautstarke Unterstützung bei diesem „Big Bang of Bands“ freuen!

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Einlass in den Saal im Owl Town Pub ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet für Schüler 3 €, für Erwachsene 5 €.

Veranstalter dieses Konzertabends ist die Musikkiste Peine, die diesen Event für uns im Rahmen ihres 30-jährigen Jubiläums organisiert. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Jürgen Mallwitz und Matthias Möhle für ihren langjährigen und vielfältigen Einsatz für das Musikleben am Ratsgymnasium!

Schüler unterrichten an Grundschulen

Musikunterricht der besonderen Art boten wir den 4. Klässlern der Hainwaldschule Vöhrum, der Schule unter Regenborgen Grundschule Schmedenstedt/ Woltorf sowie der Wallschule während unserer Projektwoche vom 21.-25. Februar 2013. Schüler und Schülerinnen unserer Schule besuchten die Grundschüler und stellten ihnen zahlreiche Musikinstrumente vor.

phoca_thumb_m_P1020142phoca_thumb_m_P1020186phoca_thumb_m_DSCF4352phoca_thumb_m_P1020218phoca_thumb_m_P1020209phoca_thumb_m_P1020174phoca_thumb_m_DSCF4348phoca_thumb_m_P1020253phoca_thumb_m_P1020232phoca_thumb_m_P1020184phoca_thumb_m_P1020193phoca_thumb_m_P1020172phoca_thumb_m_P1020150phoca_thumb_m_P1020202phoca_thumb_m_P1020159phoca_thumb_m_P1020205phoca_thumb_m_DSCF4370phoca_thumb_m_P1020241phoca_thumb_m_P1020194phoca_thumb_m_P1020224phoca_thumb_m_P1020222phoca_thumb_m_P1020183phoca_thumb_m_DSCF4363phoca_thumb_m_P1020187phoca_thumb_m_P1020139phoca_thumb_m_P1020227phoca_thumb_m_P1020245
phoca_thumb_m_P1020222phoca_thumb_m_P1020218phoca_thumb_m_P1020205phoca_thumb_m_P1020202phoca_thumb_m_P1020253phoca_thumb_m_P1020194phoca_thumb_m_DSCF4370phoca_thumb_m_P1020159phoca_thumb_m_P1020227phoca_thumb_m_P1020172phoca_thumb_m_P1020245phoca_thumb_m_DSCF4352phoca_thumb_m_DSCF4348phoca_thumb_m_P1020209phoca_thumb_m_P1020241phoca_thumb_m_P1020224phoca_thumb_m_P1020187phoca_thumb_m_P1020139phoca_thumb_m_P1020184phoca_thumb_m_P1020232phoca_thumb_m_P1020174phoca_thumb_m_P1020183phoca_thumb_m_P1020186phoca_thumb_m_P1020150phoca_thumb_m_P1020193phoca_thumb_m_P1020142phoca_thumb_m_DSCF4363
phoca_thumb_m_DSCF4348phoca_thumb_m_P1020193phoca_thumb_m_DSCF4370phoca_thumb_m_P1020186phoca_thumb_m_P1020194phoca_thumb_m_P1020172phoca_thumb_m_DSCF4352phoca_thumb_m_P1020187phoca_thumb_m_P1020150phoca_thumb_m_P1020174phoca_thumb_m_P1020253phoca_thumb_m_P1020232phoca_thumb_m_P1020202phoca_thumb_m_P1020183phoca_thumb_m_P1020227phoca_thumb_m_P1020222phoca_thumb_m_P1020142phoca_thumb_m_P1020139phoca_thumb_m_P1020218phoca_thumb_m_P1020241phoca_thumb_m_DSCF4363phoca_thumb_m_P1020224phoca_thumb_m_P1020245phoca_thumb_m_P1020205phoca_thumb_m_P1020184phoca_thumb_m_P1020159phoca_thumb_m_P1020209
phoca_thumb_m_DSCF4352phoca_thumb_m_P1020194phoca_thumb_m_P1020253phoca_thumb_m_P1020224phoca_thumb_m_P1020193phoca_thumb_m_P1020142phoca_thumb_m_P1020218phoca_thumb_m_P1020184phoca_thumb_m_P1020205phoca_thumb_m_P1020174phoca_thumb_m_P1020186phoca_thumb_m_P1020159phoca_thumb_m_P1020150phoca_thumb_m_P1020139phoca_thumb_m_P1020227phoca_thumb_m_P1020202phoca_thumb_m_DSCF4370phoca_thumb_m_P1020183phoca_thumb_m_P1020232phoca_thumb_m_DSCF4348phoca_thumb_m_P1020209phoca_thumb_m_P1020172phoca_thumb_m_P1020187phoca_thumb_m_P1020245phoca_thumb_m_P1020241phoca_thumb_m_P1020222phoca_thumb_m_DSCF4363
phoca_thumb_m_P1020227phoca_thumb_m_P1020186phoca_thumb_m_P1020139phoca_thumb_m_P1020150phoca_thumb_m_P1020209phoca_thumb_m_P1020159phoca_thumb_m_P1020187phoca_thumb_m_DSCF4352phoca_thumb_m_P1020174phoca_thumb_m_DSCF4348phoca_thumb_m_P1020202phoca_thumb_m_P1020142phoca_thumb_m_P1020232phoca_thumb_m_P1020184phoca_thumb_m_P1020172phoca_thumb_m_P1020194phoca_thumb_m_P1020241phoca_thumb_m_P1020205phoca_thumb_m_DSCF4370phoca_thumb_m_P1020253phoca_thumb_m_P1020183phoca_thumb_m_P1020222phoca_thumb_m_P1020218phoca_thumb_m_P1020245phoca_thumb_m_P1020193phoca_thumb_m_DSCF4363phoca_thumb_m_P1020224

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Insgesamt 21 Schülerinnen und Schüler aus unserem 7. und 9. Jahrgang hatten sich das Projekt „Instrumente-Vorstellen an Grundschulen“ ausgesucht. Während der ersten beiden Projekttage wurden die Besuche bei uns in der Schule vorbereitet: Wie präsentiert man ein Musikinstrument? Welche Instrumente wollen wir vorstellen? Was könnte für die Grundschüler daran interessant sein? Welche Hilfestellungen können wir den Grundschülern geben, damit sie selber Töne aus den Instrumenten herausbekommen?

Das Auto: Gestern - Heute - Morgen

In der Woche haben wir uns mit dem Thema Auto beschäftigt. Wir haben uns in verschiedene Gruppen eingeteilt, wobei sich eine mit der Geschichte, eine andere mit der Zukunft, der Mobilität und Umwelt und eine andere Gruppe mit der Autostadt als solches beschäftigt hat.

Nachdem wir am Montag und Dienstag Hintergrundinformationen bzgl. der einzelnen Themen erarbeitet hatten, sind wir am Mittwoch alle gemeinsam in die Autostadt Wolfsburg gefahren. In Wolfsburg angekommen, ging es dann schnurstracks in die Autostadt. Nachdem alles hinsichtlich unserer Führung geklärt worden war, hatten wir eine halbe Stunde Zeit, um einen ersten Eindruck von der Autostadt zu machen. Wir sind ins Zeithaus gegangen, wo wir uns über die ersten Autos informiert haben. Komisch, denn schon nach 5 Minuten hatten alle das schnellste Auto gefunden, einen roten Lamborghini aus dem Jahre 1977.

Projekt der Klasse 5d Thema: Wasser

In der Zeit vom 21.01.-25. 01. 2013 fand unsere erst Projektwoche statt. Wir hatten uns für das Thema „Wasser“ entschieden. Am Anfang wurden wir in acht verschiedene Gruppen mit jeweils 4 Schülern eingeteilt. Alle acht Gruppen bekamen ein Boot zugelost: von Wind betriebenen Fahrzeugen über Solarkatamaran bis hin zu Binnenfrachter und Ruderboot. Jede Gruppe baute nach Anleitung ihr Fahrzeug zusammen. Falls etwas schief gelaufen war, konnten wir Frau Achterberg, Frau Münzner und Herrn Meyer um Hilfe bitten. Wenn wir etwas sägen oder bohren mussten, durften wir den Werkraum benutzen. Zwischendurch führten wir ein paar spannende Experimente zu unserem Thema „Wasser“ durch. Sobald die Fahrzeuge fertig gebaut waren, konnten wir sie gestalten und anmalen. Als die Farbe trocken war, wurden die Boote im Wasserbecken getestet.. Später hat jede Gruppe ein Plakat zu dem entsprechenden Wasserfahrzeug erstellt. Auch wenn manchmal etwas schief gegangen ist, haben wir alles sehr gut hingekriegt und konnten unsere Modelle am Freitag vorstellen. Es war für uns alle eine schöne und vor allem interessante Projektwoche.

Klasse 5d (Forscherklasse)

Immigration und Emigration

Das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven

In unserem Projekt ging es um das Thema Einwanderung und Auswanderung. In verschiedenen Gruppen bearbeiteten wir dazu Unterthemen der Ein- und Auswanderung. Und aus diesem Grund fuhr unsere Gruppe am Mittwoch, den 23.01.2013 ins Auswandererhaus nach Bremerhaven.
Um halb neun trafen wir uns am Bahnhof in Peine und fuhren mit dem Zug nach Bremerhaven. Dort kamen wir gegen 12 Uhr am Deutschen Auswandererhaus an. Nach einer kurzen Wartezeit konnten wir endlich in das Museum gehen. Wir erhielten alle einen Boarding Pass, in dem sich eine iCard befand und jeweils eine Person zur Auswanderung und eine zur Einwanderung, über deren Leben wir im Rahmen einer Rallye etwas herausfinden sollten.

Zuerst machten wir den Auswandererrundgang, bei dem wir den Spuren unserer Person folgten und mehr über ihr Leben und ihre Auswanderung erfuhren. An der ersten Station ihrer Reise standen sie am Hafen am Kai und warteten auf das Schiff. Durch die räumliche Gestaltung konnte man die Gefühle und Stimmungen der einzelnen Personen miterleben. Es war ein echtes Schiff dargestellt, in das man zur „Überfahrt“ hineinging. Dort konnte man sehen, wie die Personen auf verschiedenen Schiffen im 19. und 20. Jahrhundert während der Überfahrt lebten.
Am Ende der Schiffbesichtigung war der Gang vom Schiff in die Räume der Einwanderungsbehörde auf Ellis Island dargestellt, durch den man selbst ging, und sich in die Person hineinversetzt fühlte. Auf Ellis Island wurden früher die Tests zur Einwanderung in die USA durchgeführt. Wir konnten dort selber einen solchen Test machen, was sehr interessant war. Nun konnte das Leben in den USA beginnen.
Nachdem wir mit unserer ersten Person in die USA ausgewandert waren, wanderten wir mit einer anderen nach Deutschland ein. In diesem Teil des Museums konnte man an verschiedenen nachgestellten Läden Spuren der nach Deutschland immigrierten Person finden. Am Ende des Rundganges gab es ein kleines Kino, in dem wir uns einen Kurzfilm zum Thema anschauten.
Im Anschluss hatten wir noch ein wenig Zeit, in der wir uns die Innenstadt von Bremerhaven ansahen. Gegen halb acht kamen wir nach einem sehr spannenden und lustigen Tag wieder in Peine an.

Projekttage am Ratsgymnasium Peine

Ganz im Zeichen der Prävention standen die diesjährigen Projekttage der sechsten und achten Klassen des Ratsgymnasiums Peine. „Wir wollten die Schüler stark machen. Das war unser Ziel, und das ist uns, glaube ich, ganz gut gelungen“, freute sich der für die Organisation zuständige Marco Schubert. Viele außerschulische Institutionen konnten für die Mitarbeit gewonnen werden.

phoca_thumb_m_076phoca_thumb_m_042phoca_thumb_m_040phoca_thumb_m_072phoca_thumb_m_180phoca_thumb_m_139phoca_thumb_m_130phoca_thumb_m_038phoca_thumb_m_169phoca_thumb_m_124phoca_thumb_m_069phoca_thumb_m_048phoca_thumb_m_125phoca_thumb_m_162phoca_thumb_m_108phoca_thumb_m_135phoca_thumb_m_104phoca_thumb_m_144phoca_thumb_m_025phoca_thumb_m_041phoca_thumb_m_060phoca_thumb_m_087phoca_thumb_m_154phoca_thumb_m_063phoca_thumb_m_138phoca_thumb_m_075phoca_thumb_m_167phoca_thumb_m_150phoca_thumb_m_179phoca_thumb_m_123phoca_thumb_m_045phoca_thumb_m_103phoca_thumb_m_022phoca_thumb_m_034phoca_thumb_m_016phoca_thumb_m_093phoca_thumb_m_112phoca_thumb_m_109phoca_thumb_m_170phoca_thumb_m_058phoca_thumb_m_157phoca_thumb_m_160phoca_thumb_m_085phoca_thumb_m_148phoca_thumb_m_106phoca_thumb_m_062phoca_thumb_m_019phoca_thumb_m_102phoca_thumb_m_133phoca_thumb_m_105phoca_thumb_m_151phoca_thumb_m_051phoca_thumb_m_165phoca_thumb_m_158phoca_thumb_m_083phoca_thumb_m_101phoca_thumb_m_065phoca_thumb_m_094phoca_thumb_m_028phoca_thumb_m_081phoca_thumb_m_111phoca_thumb_m_121phoca_thumb_m_153phoca_thumb_m_118phoca_thumb_m_110phoca_thumb_m_064phoca_thumb_m_078phoca_thumb_m_117phoca_thumb_m_071phoca_thumb_m_089phoca_thumb_m_086phoca_thumb_m_146phoca_thumb_m_119phoca_thumb_m_027phoca_thumb_m_142phoca_thumb_m_134phoca_thumb_m_097phoca_thumb_m_070phoca_thumb_m_049phoca_thumb_m_178phoca_thumb_m_164phoca_thumb_m_155phoca_thumb_m_043phoca_thumb_m_174phoca_thumb_m_163phoca_thumb_m_029phoca_thumb_m_057phoca_thumb_m_050phoca_thumb_m_131phoca_thumb_m_115phoca_thumb_m_140phoca_thumb_m_173phoca_thumb_m_020phoca_thumb_m_035phoca_thumb_m_037phoca_thumb_m_090phoca_thumb_m_061phoca_thumb_m_107phoca_thumb_m_149phoca_thumb_m_074phoca_thumb_m_021phoca_thumb_m_159phoca_thumb_m_047phoca_thumb_m_136phoca_thumb_m_039phoca_thumb_m_166phoca_thumb_m_068phoca_thumb_m_046phoca_thumb_m_120phoca_thumb_m_176phoca_thumb_m_127phoca_thumb_m_067phoca_thumb_m_080phoca_thumb_m_082phoca_thumb_m_156phoca_thumb_m_145phoca_thumb_m_129phoca_thumb_m_032phoca_thumb_m_099phoca_thumb_m_026phoca_thumb_m_141phoca_thumb_m_175phoca_thumb_m_088phoca_thumb_m_084phoca_thumb_m_132phoca_thumb_m_030phoca_thumb_m_052phoca_thumb_m_024phoca_thumb_m_137phoca_thumb_m_073phoca_thumb_m_044phoca_thumb_m_100phoca_thumb_m_177phoca_thumb_m_171phoca_thumb_m_113phoca_thumb_m_128phoca_thumb_m_161phoca_thumb_m_143phoca_thumb_m_126phoca_thumb_m_091phoca_thumb_m_095phoca_thumb_m_023phoca_thumb_m_172phoca_thumb_m_098phoca_thumb_m_116phoca_thumb_m_096phoca_thumb_m_092phoca_thumb_m_147phoca_thumb_m_114phoca_thumb_m_168phoca_thumb_m_059phoca_thumb_m_077
phoca_thumb_m_084phoca_thumb_m_057phoca_thumb_m_161phoca_thumb_m_123phoca_thumb_m_171phoca_thumb_m_145phoca_thumb_m_099phoca_thumb_m_130phoca_thumb_m_141phoca_thumb_m_074phoca_thumb_m_088phoca_thumb_m_169phoca_thumb_m_128phoca_thumb_m_087phoca_thumb_m_020phoca_thumb_m_062phoca_thumb_m_086phoca_thumb_m_039phoca_thumb_m_170phoca_thumb_m_019phoca_thumb_m_110phoca_thumb_m_042phoca_thumb_m_040phoca_thumb_m_179phoca_thumb_m_089phoca_thumb_m_035phoca_thumb_m_044phoca_thumb_m_138phoca_thumb_m_060phoca_thumb_m_096phoca_thumb_m_129phoca_thumb_m_065phoca_thumb_m_137phoca_thumb_m_127phoca_thumb_m_155phoca_thumb_m_177phoca_thumb_m_168phoca_thumb_m_176phoca_thumb_m_104phoca_thumb_m_078phoca_thumb_m_173phoca_thumb_m_093phoca_thumb_m_098phoca_thumb_m_046phoca_thumb_m_072phoca_thumb_m_027phoca_thumb_m_064phoca_thumb_m_030phoca_thumb_m_076phoca_thumb_m_105phoca_thumb_m_164phoca_thumb_m_091phoca_thumb_m_143phoca_thumb_m_052phoca_thumb_m_100phoca_thumb_m_026phoca_thumb_m_162phoca_thumb_m_121phoca_thumb_m_153phoca_thumb_m_058phoca_thumb_m_178phoca_thumb_m_106phoca_thumb_m_073phoca_thumb_m_028phoca_thumb_m_166phoca_thumb_m_032phoca_thumb_m_167phoca_thumb_m_146phoca_thumb_m_125phoca_thumb_m_103phoca_thumb_m_154phoca_thumb_m_175phoca_thumb_m_126phoca_thumb_m_158phoca_thumb_m_150phoca_thumb_m_142phoca_thumb_m_051phoca_thumb_m_095phoca_thumb_m_023phoca_thumb_m_022phoca_thumb_m_045phoca_thumb_m_097phoca_thumb_m_070phoca_thumb_m_085phoca_thumb_m_139phoca_thumb_m_113phoca_thumb_m_148phoca_thumb_m_067phoca_thumb_m_160phoca_thumb_m_133phoca_thumb_m_147phoca_thumb_m_050phoca_thumb_m_159phoca_thumb_m_109phoca_thumb_m_117phoca_thumb_m_115phoca_thumb_m_063phoca_thumb_m_025phoca_thumb_m_131phoca_thumb_m_029phoca_thumb_m_068phoca_thumb_m_047phoca_thumb_m_101phoca_thumb_m_136phoca_thumb_m_082phoca_thumb_m_092phoca_thumb_m_107phoca_thumb_m_140phoca_thumb_m_151phoca_thumb_m_165phoca_thumb_m_120phoca_thumb_m_108phoca_thumb_m_149phoca_thumb_m_048phoca_thumb_m_163phoca_thumb_m_059phoca_thumb_m_135phoca_thumb_m_118phoca_thumb_m_043phoca_thumb_m_114phoca_thumb_m_061phoca_thumb_m_157phoca_thumb_m_075phoca_thumb_m_124phoca_thumb_m_081phoca_thumb_m_174phoca_thumb_m_037phoca_thumb_m_016phoca_thumb_m_077phoca_thumb_m_116phoca_thumb_m_111phoca_thumb_m_090phoca_thumb_m_132phoca_thumb_m_069phoca_thumb_m_041phoca_thumb_m_112phoca_thumb_m_094phoca_thumb_m_038phoca_thumb_m_049phoca_thumb_m_034phoca_thumb_m_024phoca_thumb_m_102phoca_thumb_m_021phoca_thumb_m_083phoca_thumb_m_156phoca_thumb_m_180phoca_thumb_m_172phoca_thumb_m_119phoca_thumb_m_144phoca_thumb_m_134phoca_thumb_m_080phoca_thumb_m_071
phoca_thumb_m_133phoca_thumb_m_099phoca_thumb_m_075phoca_thumb_m_041phoca_thumb_m_129phoca_thumb_m_137phoca_thumb_m_139phoca_thumb_m_110phoca_thumb_m_136phoca_thumb_m_072phoca_thumb_m_070phoca_thumb_m_154phoca_thumb_m_084phoca_thumb_m_104phoca_thumb_m_028phoca_thumb_m_067phoca_thumb_m_150phoca_thumb_m_160phoca_thumb_m_107phoca_thumb_m_029phoca_thumb_m_114phoca_thumb_m_155phoca_thumb_m_138phoca_thumb_m_080phoca_thumb_m_179phoca_thumb_m_173phoca_thumb_m_065phoca_thumb_m_097phoca_thumb_m_103phoca_thumb_m_030phoca_thumb_m_046phoca_thumb_m_180phoca_thumb_m_026phoca_thumb_m_077phoca_thumb_m_088phoca_thumb_m_040phoca_thumb_m_074phoca_thumb_m_091phoca_thumb_m_175phoca_thumb_m_151phoca_thumb_m_128phoca_thumb_m_048phoca_thumb_m_112phoca_thumb_m_178phoca_thumb_m_101phoca_thumb_m_163phoca_thumb_m_161phoca_thumb_m_156phoca_thumb_m_100phoca_thumb_m_022phoca_thumb_m_081phoca_thumb_m_052phoca_thumb_m_044phoca_thumb_m_108phoca_thumb_m_165phoca_thumb_m_126phoca_thumb_m_120phoca_thumb_m_034phoca_thumb_m_050phoca_thumb_m_038phoca_thumb_m_127phoca_thumb_m_174phoca_thumb_m_023phoca_thumb_m_025phoca_thumb_m_086phoca_thumb_m_078phoca_thumb_m_087phoca_thumb_m_132phoca_thumb_m_059phoca_thumb_m_157phoca_thumb_m_167phoca_thumb_m_169phoca_thumb_m_071phoca_thumb_m_058phoca_thumb_m_051phoca_thumb_m_016phoca_thumb_m_093phoca_thumb_m_140phoca_thumb_m_171phoca_thumb_m_176phoca_thumb_m_061phoca_thumb_m_134phoca_thumb_m_089phoca_thumb_m_130phoca_thumb_m_121phoca_thumb_m_125phoca_thumb_m_177phoca_thumb_m_119phoca_thumb_m_035phoca_thumb_m_146phoca_thumb_m_095phoca_thumb_m_106phoca_thumb_m_096phoca_thumb_m_116phoca_thumb_m_158phoca_thumb_m_149phoca_thumb_m_047phoca_thumb_m_019phoca_thumb_m_124phoca_thumb_m_142phoca_thumb_m_037phoca_thumb_m_164phoca_thumb_m_069phoca_thumb_m_113phoca_thumb_m_117phoca_thumb_m_020phoca_thumb_m_102phoca_thumb_m_062phoca_thumb_m_123phoca_thumb_m_057phoca_thumb_m_085phoca_thumb_m_045phoca_thumb_m_021phoca_thumb_m_153phoca_thumb_m_118phoca_thumb_m_064phoca_thumb_m_148phoca_thumb_m_092phoca_thumb_m_135phoca_thumb_m_032phoca_thumb_m_063phoca_thumb_m_166phoca_thumb_m_083phoca_thumb_m_060phoca_thumb_m_024phoca_thumb_m_143phoca_thumb_m_098phoca_thumb_m_039phoca_thumb_m_105phoca_thumb_m_109phoca_thumb_m_094phoca_thumb_m_049phoca_thumb_m_115phoca_thumb_m_076phoca_thumb_m_159phoca_thumb_m_172phoca_thumb_m_144phoca_thumb_m_131phoca_thumb_m_170phoca_thumb_m_090phoca_thumb_m_162phoca_thumb_m_082phoca_thumb_m_141phoca_thumb_m_043phoca_thumb_m_027phoca_thumb_m_042phoca_thumb_m_145phoca_thumb_m_168phoca_thumb_m_147phoca_thumb_m_111phoca_thumb_m_073phoca_thumb_m_068
phoca_thumb_m_128phoca_thumb_m_167phoca_thumb_m_065phoca_thumb_m_020phoca_thumb_m_155phoca_thumb_m_116phoca_thumb_m_023phoca_thumb_m_140phoca_thumb_m_099phoca_thumb_m_161phoca_thumb_m_121phoca_thumb_m_026phoca_thumb_m_062phoca_thumb_m_075phoca_thumb_m_080phoca_thumb_m_049phoca_thumb_m_057phoca_thumb_m_073phoca_thumb_m_131phoca_thumb_m_142phoca_thumb_m_166phoca_thumb_m_169phoca_thumb_m_081phoca_thumb_m_043phoca_thumb_m_086phoca_thumb_m_123phoca_thumb_m_137phoca_thumb_m_091phoca_thumb_m_044phoca_thumb_m_120phoca_thumb_m_098phoca_thumb_m_070phoca_thumb_m_101phoca_thumb_m_159phoca_thumb_m_177phoca_thumb_m_174phoca_thumb_m_117phoca_thumb_m_050phoca_thumb_m_052phoca_thumb_m_125phoca_thumb_m_069phoca_thumb_m_153phoca_thumb_m_168phoca_thumb_m_084phoca_thumb_m_150phoca_thumb_m_133phoca_thumb_m_107phoca_thumb_m_094phoca_thumb_m_064phoca_thumb_m_176phoca_thumb_m_139phoca_thumb_m_060phoca_thumb_m_141phoca_thumb_m_105phoca_thumb_m_092phoca_thumb_m_074phoca_thumb_m_162phoca_thumb_m_172phoca_thumb_m_063phoca_thumb_m_096phoca_thumb_m_028phoca_thumb_m_045phoca_thumb_m_130phoca_thumb_m_124phoca_thumb_m_083phoca_thumb_m_085phoca_thumb_m_110phoca_thumb_m_035phoca_thumb_m_146phoca_thumb_m_173phoca_thumb_m_143phoca_thumb_m_103phoca_thumb_m_112phoca_thumb_m_097phoca_thumb_m_019phoca_thumb_m_072phoca_thumb_m_170phoca_thumb_m_165phoca_thumb_m_144phoca_thumb_m_147phoca_thumb_m_156phoca_thumb_m_171phoca_thumb_m_135phoca_thumb_m_029phoca_thumb_m_106phoca_thumb_m_016phoca_thumb_m_093phoca_thumb_m_109phoca_thumb_m_058phoca_thumb_m_102phoca_thumb_m_077phoca_thumb_m_175phoca_thumb_m_047phoca_thumb_m_021phoca_thumb_m_111phoca_thumb_m_119phoca_thumb_m_145phoca_thumb_m_076phoca_thumb_m_088phoca_thumb_m_118phoca_thumb_m_024phoca_thumb_m_042phoca_thumb_m_132phoca_thumb_m_126phoca_thumb_m_104phoca_thumb_m_114phoca_thumb_m_163phoca_thumb_m_134phoca_thumb_m_149phoca_thumb_m_025phoca_thumb_m_039phoca_thumb_m_067phoca_thumb_m_148phoca_thumb_m_178phoca_thumb_m_087phoca_thumb_m_030phoca_thumb_m_129phoca_thumb_m_127phoca_thumb_m_164phoca_thumb_m_022phoca_thumb_m_158phoca_thumb_m_027phoca_thumb_m_048phoca_thumb_m_138phoca_thumb_m_046phoca_thumb_m_051phoca_thumb_m_089phoca_thumb_m_034phoca_thumb_m_041phoca_thumb_m_071phoca_thumb_m_037phoca_thumb_m_068phoca_thumb_m_180phoca_thumb_m_082phoca_thumb_m_059phoca_thumb_m_032phoca_thumb_m_179phoca_thumb_m_157phoca_thumb_m_160phoca_thumb_m_108phoca_thumb_m_061phoca_thumb_m_154phoca_thumb_m_078phoca_thumb_m_040phoca_thumb_m_115phoca_thumb_m_113phoca_thumb_m_136phoca_thumb_m_100phoca_thumb_m_090phoca_thumb_m_038phoca_thumb_m_151phoca_thumb_m_095
phoca_thumb_m_087phoca_thumb_m_117phoca_thumb_m_118phoca_thumb_m_145phoca_thumb_m_042phoca_thumb_m_167phoca_thumb_m_137phoca_thumb_m_092phoca_thumb_m_124phoca_thumb_m_110phoca_thumb_m_032phoca_thumb_m_086phoca_thumb_m_025phoca_thumb_m_089phoca_thumb_m_159phoca_thumb_m_107phoca_thumb_m_147phoca_thumb_m_026phoca_thumb_m_125phoca_thumb_m_090phoca_thumb_m_106phoca_thumb_m_060phoca_thumb_m_131phoca_thumb_m_166phoca_thumb_m_162phoca_thumb_m_080phoca_thumb_m_139phoca_thumb_m_028phoca_thumb_m_101phoca_thumb_m_064phoca_thumb_m_078phoca_thumb_m_040phoca_thumb_m_127phoca_thumb_m_063phoca_thumb_m_068phoca_thumb_m_065phoca_thumb_m_044phoca_thumb_m_058phoca_thumb_m_034phoca_thumb_m_133phoca_thumb_m_069phoca_thumb_m_179phoca_thumb_m_116phoca_thumb_m_077phoca_thumb_m_114phoca_thumb_m_176phoca_thumb_m_108phoca_thumb_m_072phoca_thumb_m_039phoca_thumb_m_038phoca_thumb_m_153phoca_thumb_m_095phoca_thumb_m_037phoca_thumb_m_135phoca_thumb_m_067phoca_thumb_m_084phoca_thumb_m_112phoca_thumb_m_035phoca_thumb_m_051phoca_thumb_m_115phoca_thumb_m_121phoca_thumb_m_099phoca_thumb_m_073phoca_thumb_m_161phoca_thumb_m_052phoca_thumb_m_048phoca_thumb_m_045phoca_thumb_m_120phoca_thumb_m_100phoca_thumb_m_111phoca_thumb_m_091phoca_thumb_m_041phoca_thumb_m_050phoca_thumb_m_154phoca_thumb_m_143phoca_thumb_m_094phoca_thumb_m_172phoca_thumb_m_061phoca_thumb_m_136phoca_thumb_m_049phoca_thumb_m_126phoca_thumb_m_104phoca_thumb_m_146phoca_thumb_m_149phoca_thumb_m_151phoca_thumb_m_098phoca_thumb_m_082phoca_thumb_m_123phoca_thumb_m_171phoca_thumb_m_177phoca_thumb_m_158phoca_thumb_m_142phoca_thumb_m_148phoca_thumb_m_074phoca_thumb_m_170phoca_thumb_m_043phoca_thumb_m_163phoca_thumb_m_150phoca_thumb_m_076phoca_thumb_m_156phoca_thumb_m_029phoca_thumb_m_168phoca_thumb_m_157phoca_thumb_m_109phoca_thumb_m_096phoca_thumb_m_174phoca_thumb_m_047phoca_thumb_m_144phoca_thumb_m_130phoca_thumb_m_062phoca_thumb_m_083phoca_thumb_m_119phoca_thumb_m_113phoca_thumb_m_020phoca_thumb_m_103phoca_thumb_m_030phoca_thumb_m_164phoca_thumb_m_128phoca_thumb_m_027phoca_thumb_m_021phoca_thumb_m_165phoca_thumb_m_138phoca_thumb_m_019phoca_thumb_m_173phoca_thumb_m_023phoca_thumb_m_132phoca_thumb_m_070phoca_thumb_m_022phoca_thumb_m_178phoca_thumb_m_169phoca_thumb_m_075phoca_thumb_m_102phoca_thumb_m_024phoca_thumb_m_046phoca_thumb_m_088phoca_thumb_m_085phoca_thumb_m_071phoca_thumb_m_097phoca_thumb_m_160phoca_thumb_m_093phoca_thumb_m_057phoca_thumb_m_134phoca_thumb_m_059phoca_thumb_m_141phoca_thumb_m_081phoca_thumb_m_105phoca_thumb_m_155phoca_thumb_m_129phoca_thumb_m_140phoca_thumb_m_016phoca_thumb_m_175phoca_thumb_m_180

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Um Gewalt und Mobbing im Schulalltag ging es in dem Stück „Meine erste Stunde“, das das Klecks-Theater aus Hannover aufgeführt hat. Die „Heckenrose“ sensibilisierte die Schülerinnen des 6. Jahrgangs für den Umgang mit sexuellen Übergriffen, der Peiner Polizeioberkommissar Rainer Röcken erläuterte seine Erfahrungen aus der täglichen Arbeit. Sven Oertel und sein Partner Rainer Konsierke übten mit den Jungen Selbstverteidigungstechniken ein. Manfred Grabinski, Ausbilder für Justiz-Angestellte und Personenschützer, gab den Mädchen praktische Tipps und Kniffe in der Selbstverteidigung. „Ich versuche den Mädchen näher zu bringen, dass sie in brenzligen Situationen Stopp-Zeichen setzen müssen“, erklärte Grabinski, „sie müssen aber auch im Notfall ihre Hemmschwelle überwinden und den Täter z. B. auch treten.“ Wie man das richtig macht, auch da, wo es weh tut, zeigte er den Mädchen zeigen, die dann auch ordentlich gegen die Schützer zutraten.
Neben der Gewaltprävention beschäftigten sich die Schüler auch mit der Vorbeugung von Sucht. Im Vordergrund stehen dabei nicht die legalen und illegalen Drogen, sondern die alltäglichen Süchte, denen die Jugendliche ausgesetzt sind wie Spiel- und Esssucht.
Die Jahrgänge 7 und 9 konnten sich in Projekte mit dem Thema „Mobilität“ einwählen. „Wir haben bei den diesjährigen Projekttagen eine gute Mischung gefunden zwischen festen Programmpunkten und frei wählbaren Projekten“, zeigte sich Studiendirektorin Gabriela Fellmann zufrieden mit dem Ablauf.

Projekt zur deutsch-französischen Freundschaft

Passend zum dt.-frz. Entdeckungstag am 22. Januar und vor allem zum 50jährigen Jahrestag des dt.-frz. Freundschaftsvertrages fand am Ratsgymnasium ein besonderes Projekt statt. 14 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14-15 Jahren machten sich mit zwei begleitenden Lehrkräften am 7. Januar auf den Weg zu ihrer Partnerschule in Colmar, um dort 3 Wochen lang die Schule zu besuchen. Aufgenommen wurden sie von den Familien ihrer franz. Austauschpartner, die wiederum Ende April zum Gegenbesuch nach Peine kommen werden.

Die deutschen Schüler nahmen nicht nur am Unterricht in allen Fächern teil, sondern hatten auch die Gelegenheit, besondere Sehenswürdigkeiten des Elsass, z.B. Strasbourg, zu besichtigen.

Da die begleitenden dt. Lehrerinnen Frau Fellmann und Frau Salfeld bereits nach zwei Tagen wieder zurückfuhren, wurden die Schüler von der in Colmar für das Projekt zuständigen frz. Lehrerin Sophie Jaegle-Vogel schulisch betreut. Von ihr und ihren Kollegen erhielten die dt. Schüler auch eine kurze Beurteilung über ihre Mitarbeit im Unterricht, die – wie zu hören war – in Mathematik und Englisch besonders gut war.

Vergangenen Montag wurden die dt. Schüler wieder abgeholt, um rechtzeitig ihre deutschen Zeugnisse in Empfang zu nehmen.

M. Salfeld, Ratsgymnasium Peine

Sport ist Mord

Am Morgen des vierten Skitages standen die Pisten des Mölltaler Gletschers auf dem Programm. Aufgrund der Windverhältnisse blieb zunächst die Pistenauswahl stark begrenzt und auch am Ende des Skitages blieb die obere Hütte und deren Pisten unerreichbar.

Trotz Rechtsregulat und Schlangenblut wurde das nahezu unbezwingbare Muskelpaket, in schwarz, durch eine unglaublich dreiste Infektion niedergeschlagen und musste daher bereits den zweiten Tag ohne Skisport genießen.

Trotzdessen wurden die Fortschritte der Anfänger stark bemerkbar und somit ist ein Kollektivfahren in baldiger Aussicht, da sowieso alle Pisten weiß sind (laut Herrn Eckhoff).

Jedoch mussten wir das Skigebiet vorzeitig verlassen (15:00 Uhr), denn es lag eine Doppelbuchung des Busses vor, sodass wir den Bus mit einer anderen Schule teilen mussten. Außerdem musste das Rodeln aufgrund hoher Temperaturen leider "ins Wasser fallen".


Schöne Grüße von Timo, Tim und Sabrina

Unser 3. Skitag

Dass der dritte Skitag der gefährlichste ist, zeigte sich auch bei uns. Die Expertengruppe zeigte Verantwortung und eine situationsangepasste Fahrweise, als sie den ganzen Tag alleine auf die höhergelegeneren Pisten durfte. Ausgelöst wurde dieses durch die Abwesenheit von "Dr. med" Ristig, der seine Patientinnen mehrfach ins weit entfernte Krankenhaus per Taxi begleitete.

Die Gruppe der Fortgeschrittenen (unter der Leitung von Sven) zeigte Zivilcourage, indem sie einer verunglückten Skifahrerin Hilfe leisteten und dafür sogar das Mittagessen verpassten.

Am Ende des Pistenttages erwies sich die letzte Abfahrt auf der schwierigeren Piste der Snowboardanfänger komplizierter als gedacht, denn die Bindungen waren zu stark vereist. So kam es dazu, dass Katrin ihr Sprinttraining leider ausfallen lassen musste.

Voller Vorfreude auf die morgige Gletscherfahrt, wollen wir alle versuchen heute früher ins Bett zu gehen, um die dadurch verlorene Stunde Schlaf aufzuholen.

Deshalb bleibt keine Zeit für weitere Erzählungen des heutigen Tages.

Marcus, Christin und Sabrina

Östereichurlau...ääääh Skikurs

Am Freitagabend machten sich 30 motivierte Skifahrer und Snowboarder sowie 5 Betreuer (Herr Eckhoff, Herr Altena, Herr Ristig, Sven und Katrin) auf den Weg ins verschneite Skiparadies Mallnitz (mit sage und schreibe 35 Pistenkilometern), das wir uns mit 470 weiteren Schülern teilen dürfen. Schon beim Einsteigen in den Bus in Peine gab es die ersten Schwierigkeiten. "Wie, wir sind zwei Leute zu viel für den Bus?". Glücklicherweise erreichten wir ALLE nach 13 stündiger Busfahrt, bei der einige älter gemacht wurden, um bereits jetzt schon festzustellen, wie sie wohl nach der Skifahrt aussehen würden, endlich unser Ziel. Allerdings wurden wir dabei von der Heizung des zwei Wochen alten Busses an unsere Grenzen gebracht.

Am ersten Skitag lernten wir unsere wichtigste Lektion: Es gibt nur weiße (und gelbe) Pisten. Neben Herrn Eckhoffs Discofoxtanzeinlage (ausschlaggebend für die Endnote) in der Stehgondel brachte auch Primaballerina Marcus uns sehr zum Lachen.

Unglücklicherweise verließ uns der strahlend blaue Himmel und die Sahnepiste schon am zweiten Skitag/Schitag und wurde von einem Schneesturm und extrem schwierigen Pistenbedingungen (entweder Tiefschnee oder Eisplatten) abgelöst. Dies führte zum mehrfachen Einsatz von Dr. med. Lasse Ristig.

Nun gut, Zeit für die Videoanalyse...

Schöne Grüße an die Füße von

Elina, Jana, Sonja und Sabrina

Seite 93 von 97

<< Start < Zurück 91 92 93 94 95 96 97 Weiter > Ende >>

Termine

  • 20.05.–22.05. P5-Prüfungen
  • 21.05. Exkursion Staatsoper Hannover 18:30-23:30
  • 24.05. Instituto Cervantes (Bremen) Dele-AG 07:00-17:00
  • 30.05.–31.05. Unterrichtsfrei
  • 03.06. FK Spanisch 17:00-19:00
  • 04.06. Exkursion Burgpark Peine 10b 07:55-09:30
  • 04.06. Fachkonferenz Französisch 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Erdkunde 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Englisch 17:00-18:00
  • 04.06. Schulvorstand 18. Uhr 18:00-20:00
  • 05.06. Fachkonferenz Kunst 16:00-17:00
  • 06.06. Schwimmen Jg10
  • 06.06. ASA 16. Uhr
  • 06.06. Mitteilung Abi-Ergebnisse
  • 10.06.–11.06. Unterrichtsfrei
  • 12.06. Meldeschluss Divergenzprüfungen
  • 12.06. Beirat Förderverein
  • 12.06. Fachkonferenz Sport 17:00-18:00
  • 14.06. Sommerkonzerte 17. und 19.30 Uhr 17:00-21:30
  • 15.06. Pangea-Wettbewerb 3. Runde
  • 17.06.–21.06. England 7, Fahrt 10
  • 17.06. Vorbesprechung Projekte 5.+6.Std.
  • 17.06. LRSM 9a 08:00-16:00
  • 17.06. Fachkonferenz Werte und Normen 16:00-17:00
  • 18.06. Auslandsinfo Klasse 9
  • 18.06. LRSM 9b 08:00-16:00
  • 19.06. Projekttag 1
  • 19.06. 5d Exkursion Ideen Expo 5d
  • 19.06.–20.06. Exkursion Stage-Theater Hamburg 5b
  • 19.06. Exkursion Ideenexpo Hannover 5d 07:55-17:05
  • 19.06. LRSM 9c 08:00-16:00
  • 19.06. Exkursion Sealife/ Superfly Hannover 5a 08:00-16:30
  • 20.06. Projekttag 2
  • 20.06. Ökogarten IGS Peine 5d 07:55-13:10
  • 20.06. LRSM 9d 08:00-16:00
  • 21.06. Projekttag 3 / Projektvorstellung
  • 24.06.–25.06. Divergenzprüfungen
  • 24.06. ZK1 5-8
  • 25.06.–26.06. Wandertag Forsthaus Katensen 6a
  • 25.06. ZK2 9-11
  • 25.06. Exkursion Wolfsburg -Autostadt- 11e 08:00-17:00
  • 26.06. Sportabzeichen Jg8
  • 26.06. Abi-Proben
  • 28.06. Schulschluss nach der 2. Stunde
  • 28.06. Abiturgottesdienst 08:30-09:30
  • 28.06. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 01.07. Exkursion Müllsammelaktion 10c 07:55-14:00
  • 02.07. Sportabzeichen Jg7
  • 02.07. Allg. DB 13.30 Uhr
  • 02.07. Exkursion Heidepark Soltau 6a
  • 03.07. Zeugnisse Schulschluss nach der 3. Stunde 00:07-00:07
  • 04.07.–14.08. Sommerferien
  • 04.07. Abi-Ball
  • 21.08. Podiumsdiskussion Amnesty International 17:00-19:00
  • 23.09.–27.09. Kennenlernfahrt Jg. 5
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 1 17:00-19:00
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 2 19:30-21:30
  • 27.01.–31.01. Ski- und Snowboardfahrt
  • 27.01.–29.01. Musik-Probenfahrt

Schnupperwoche Frankreich

In der Woche vom 25. – 29. März besuchten uns in Meine und Peine insgesamt 20 Schülerinnen und Schüler unserer Partnerschule, dem Collège de l’Assomption in Colmar,...
Aufrufe: 32 - 20.05.2019 mehr

Voller Erfolg: Schachturnier der Gymnasien

Am Dienstag, dem 14.05.2019, wurde am Ratsgymnasium das 2. Schnellschachturnier zwischen Teilnehmern der Schach-AGs des Ratsgymnasiums, des Gymnasiums Groß-Ilsede und...
Aufrufe: 104 - 19.05.2019 mehr

Das diesjährige Abitheater

"Voll aus dem Leben"am 02. Juni um 18 Uhrund 03. Juni um 19 UhrDie Laienspielgruppe „Die Lumpentruppe“ ist mal wieder völlig unvorbereitet, aber wie immer...
Aufrufe: 255 - 09.05.2019 mehr

Ratse-Training im Viervierteltakt

Am späten Nachmittag des 04.04.19 fanden sich zum dritten Mal zahlreiche Viertklässler der Grundschulen sowie Fünft- und Sechstklässler des Ratsgymnasiums zusammen,...
Aufrufe: 369 - 02.05.2019 mehr

Hubertus Heil: Besuch des Bundesministers

Am vergangenen Freitag, den 26.04.2019, haben wir einen inspirierenden und prominenten Gesprächspartner bei uns empfangen: Herrn Hubertus Heil. Er ist seit 20 Jahren...
Aufrufe: 355 - 28.04.2019 mehr

Grüße aus dem spanischen Frühling

Heute waren wir in Segovia. Um 8.20 Uhr trafen wir uns an der Schule, um mit dem Bus in Richtung Segovia zu fahren. Dort erwartete uns eine interessante...
Aufrufe: 515 - 20.04.2019 mehr

Fahrradfahren gegen den Klimawandel

Wir, die Klasse 8d, nehmen an der Aktion „Fahr Rad! Fürs Klima auf Tour!" teil. Gemeinsam mit Frau Schweer wollen wir es schaffen, so viele Alltagswege (z.B....
Aufrufe: 254 - 20.04.2019 mehr

Dem Feuerlöschergas auf der Spur

Der Begabtenverbund Chemie hat am vergangenen Donnerstag Viertklässler aus den Grundschulen des Landkreises Peine eingeladen, um mit interessierten...
Aufrufe: 537 - 20.04.2019 mehr

MINTeinander nach Köln

Kälte, Regen, schlechtes Wetter? Egal! Gummibärchen herstellen, Bayer kennenlernen und eine Ralley zur Erde haben trotzdem riesig Spaß gemacht! Bereits zum...
Aufrufe: 474 - 20.04.2019 mehr

Erster ganzer Tag in Alcorcón

Nach der gestrigen Anreise starteten wir heute, am 30.03., in unseren ersten richtigen Tag in Alcorcón. Unser Programm begann mit dem Empfang durch den Schulleiter...
Aufrufe: 506 - 20.04.2019 mehr