Europaschule Schule-ohne-Rassismus

Big Band swingt auf dem Eulenmarkt 2013

Zur Freude zahlreicher Passanten ist unsere Big Band auch dieses Jahr wieder auf dem Peiner Eulenmarkt aufgetreten - mit einem zweistündigen Programm. Zur besten Flannierzeit, am Sonntag zwischen 13 und 15 Uhr, gab es auf der Bühne neben der St. Jakobi-Kirche ein buntes Programm mit Swing-, Rock- und Filmmusiktiteln zu hören. Viele Passanten verweilten und erfreuten sich an Big Band-Klassikern wie „California Dreaming”, “Hang on sloopy”, “Mercy mercy mercy” und “Mission Impossible”. Neben dem fetten Big Band-Sound traten in fast allen Arrangements auch Instrumental-Solisten hervor und sorgten für gute Laune bei den Zuschauern und Zuhörern.

Für unsere Big Band war der Eulenmarkt-Auftritt eine schöne Gelegenheit, mal wieder das umfangreiche Repertoire an Musiktiteln zu präsentieren, das wir uns während der vergangenen Monate und Jahre erarbeitet haben.

für die Musikfachschaft: Wolfram Bartsch

Hauptorchester und Schulchöre gestalten Uraufführung einer Weihnachtskantate mit

Unser Hauptorchester und unsere beiden Schulchöre proben zur Zeit an einem ungewöhnlichen und groß angelegten Projekt für großes Sinfonieorchester und mehrere Chöre. Gemeinsam mit anderen Orchestern und Chören werden wir im Dezember zwei Adventskonzerte in Braunschweig und Peine gestalten. Folgende Ensembles sind beteiligt:

  • Kammerorchester Braunschweig (Einstudierung: Carsten Heidenreich)
  • Gemischter Chor Watenbüttel (Einstudierung: Ursula Gozdeck)
  • Kreismusikschulorchester Peine (Einstudierung: Wolfram Bartsch)
  • Chorklassen der Gunzelin-Realschule Peine (Einstudierung: Carsten Heidenreich)
  • Hauptorchester des Ratsgymnasiums Peine (Einstudierung: Wolfram Bartsch)
  • Chor 5/6 und Schulchor des Ratsgymnasiums Peine (Einstudierung: Meinhard Buchwald)
  • Solo-Sopran: Corinna Staschewski aus Berlin

Auf dem Programm stehen mehrere adventliche und weihnachtliche Werke. Das aufwendigste und musikalisch anspruchsvollste davon ist eine Weihnachtskantate, die der Düsseldorfer Komponist und Dirigent Tobias van de Locht extra für unsere Ensembles und für diese beiden Aufführungen komponiert hat. Wir werden das Werk zum allerersten mal spielen: also die Uraufführung und Weltpremiere musizieren, was eine große Ehre ist.

Zur Zeit bereiten wir das Werk in unseren wöchentlichen Orchester- und Chorproben vor. Die anderen beteiligten Ensembles tun das selbe. Die Kantate basiert auf Luther-Texten und besteht aus sieben Sätzen, die musikalisch alle ganz unterschiedlich gestaltet sind. Wenn jedes Ensembles für sich die Stücke beherrscht, werden wir sie in mehreren gemeinsamen tutti-Proben zusammensetzen und schließlich gemeinsam aufführen. Der Komponist wird die Konzerte selber dirigieren und auch zuvor schon nach Peine kommen, um mit uns sein Stück einzustudieren. Neben Chor und Orchester wird auch eine Solosängerin mit musizieren: die Sopranistin Corinna Staschewski aus Berlin.

Neben dieser Uraufführung werden wir weitere Stücke aufführen. Insgesamt stehen folgende Werke werden auf dem Programm:

  1. Tobias van de Locht (*1975): Er hat Abraham gesehen – Weihnachtskantate op. 39 (Uraufführung)
  2. Johan van Slageren (*1961): A Christmas Medley
  3. Engelbert Humperdinck (1854-1921): Abendsegen aus der Oper “Hänsel und Gretel“
  4. Otto Nicolai (1810-1848): Weihnachtsouvertüre

Die Konzerte werden am 14. und 15. Dezember 2013 stattfinden:

Konzert I: Samstag, den 14.12.2013 um 18 Uhr in der Gunzelin-Realschule, Peine (Adresse: Gunzelinstr. 42, Peine; Zugang über die Straße Eulenring)

Konzert II: Sonntag, den 15.12.2013 um 18 Uhr in der St. Johannis-Kirche, Braunschweig (Adresse: Leonhardstr. 39, Braunschweig)

Geleitet werden beide Konzerte von Carsten Heidenreich und Tobias van de Locht. Gefördert werden sie vom Bundesverband deutscher Liebhaberorchester, von der Kreissparkasse Peine und der Braunschweigischen Landessparkasse. Initiator und Organisator dieses tollen Projekts ist Carsten Heidenreich.

Wir laden alle Interessierten an dieser Stelle schon einmal ganz herzlich zu beiden Konzerten ein.

Für weitere Informationen siehe:

Probenplan: Probenplan_fuer_das_Hauptorchester_bis_Weihnachten_2013.pdf

Text: Wolfram Bartsch

Füreinander. Miteinander. Lesen!

Unter diesem Motto wollen wir Euch, liebe Schülerinnen und Schüler sowie Sie liebe Eltern, Großeltern und Freunde des Ratsgymnasiums,

am Freitag, den 15. November 2013, von 17.00 – ca. 20.00 Uhr

anlässlich des 10. BUNDESWEITEN VORLESETAGES zum zweiten Mal zu unserem Vorleseabend am Ratsgymnasium einladen. Alle, die Freude am Vorlesen oder am Zuhören haben, sind herzlich willkommen.

Ab 17.00 Uhr geht es los und wer mitmachen will, kann aus seinem Lieblingsbuch oder aus eigenen Texten, Gedichten, aus Tagebüchern oder Briefen vorlesen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Wir freuen uns auch über Lesungen in anderen Sprachen.

Ein Bücherbasar, ein Café und weitere Stände werden das Angebot abrunden und bereichern. Anmeldungen für den Bücherbasar bitte an Frau W. Müller unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Verbindliche Anmeldungen für Vorleser können bis spätestens 29. Oktober 2013 in der Schülerbücherei oder bei den Klassenlehrern abgegeben werden.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und auf einen spannenden und interessanten Leseabend.

Das Organisationsteam

124 Ratsaner beleben Partnerschaft von Aschersleben und Peine

124 Ratse-Schüler beleben die Partnerschaft der Städte Peine und Aschersleben beim 5. Schulpartnerschaftstag

stephaneumMittlerweile kann von einer erfrischenden und verstetigten Verjüngung der Städtepartnerschaft Peine – Aschersleben gesprochen werden. Beim 5. Schulpartnerschaftstag zwischen dem Gymnasium Stephaneum in Aschersleben und dem Ratsgymnasium Peine fuhren 124 Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs sowie acht Lehrkräfte des Ratsgymnasiums Peine am Di, 02.10.2013 zum Gymnasium Stephaneum nach Aschersleben. Studiendirektorin Gabriela Fellmann freute sich: „Die Ratse-Delegation wurde von wahren Freunden in Aschersleben empfangen, die ein wohl ausgefeiltes Programm für die jungen Gäste aus der Fuhse-Stadt organisiert hatten. Wir hoffen, dass auf diese Weise auch die Städtepartnerschaft in den Köpfen der Menschen präsent bleibt bzw. wird.“

phoca_thumb_m_12phoca_thumb_m_9phoca_thumb_m_2phoca_thumb_m_13phoca_thumb_m_5phoca_thumb_m_4phoca_thumb_m_11phoca_thumb_m_1phoca_thumb_m_7phoca_thumb_m_6phoca_thumb_m_15phoca_thumb_m_10phoca_thumb_m_14phoca_thumb_m_3phoca_thumb_m_8
phoca_thumb_m_3phoca_thumb_m_9phoca_thumb_m_12phoca_thumb_m_14phoca_thumb_m_4phoca_thumb_m_1phoca_thumb_m_13phoca_thumb_m_2phoca_thumb_m_8phoca_thumb_m_6phoca_thumb_m_10phoca_thumb_m_15phoca_thumb_m_11phoca_thumb_m_5phoca_thumb_m_7
phoca_thumb_m_14phoca_thumb_m_1phoca_thumb_m_11phoca_thumb_m_2phoca_thumb_m_13phoca_thumb_m_10phoca_thumb_m_8phoca_thumb_m_6phoca_thumb_m_5phoca_thumb_m_3phoca_thumb_m_9phoca_thumb_m_7phoca_thumb_m_15phoca_thumb_m_12phoca_thumb_m_4
phoca_thumb_m_9phoca_thumb_m_10phoca_thumb_m_14phoca_thumb_m_12phoca_thumb_m_11phoca_thumb_m_6phoca_thumb_m_5phoca_thumb_m_8phoca_thumb_m_2phoca_thumb_m_7phoca_thumb_m_1phoca_thumb_m_4phoca_thumb_m_15phoca_thumb_m_13phoca_thumb_m_3
phoca_thumb_m_9phoca_thumb_m_14phoca_thumb_m_5phoca_thumb_m_1phoca_thumb_m_7phoca_thumb_m_13phoca_thumb_m_3phoca_thumb_m_4phoca_thumb_m_6phoca_thumb_m_2phoca_thumb_m_10phoca_thumb_m_8phoca_thumb_m_15phoca_thumb_m_11phoca_thumb_m_12

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Auch in diesem Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler ausgiebig die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Projekten gegenseitig kennenzulernen, gemeinsam an Themen zu arbeiten sowie die Stadt Aschersleben bzw. Ausflugsziele der Umgebung zu erkunden. Das gegenseitige Kennenlernen stand hierbei erneut im Mittelpunkt des Projekttages: So wurden in der Kreativwerkstatt gemeinsam Theatersketche geprobt, Bilder gestaltet, zur Regionalgeschichte bzw. für das Lokalradio gearbeitet. Außerdem wurde gemeinsam mit Boomwhackern musiziert, die mittelalterliche Stadtbefestigung besichtigt oder zusammen Fußball gespielt. Besuche der Burgen Falkenstein und Freckleben, des Mansfeld-Museums mit der Dampfmaschine Hettstedt sowie des Zoos Aschersleben mit einzigartigen weißen Tigern erwiesen sich als interessante Ausflugsziele in der näheren Umgebung. Marcel Gorray (Kl. 8e) und Ratse-Lehrerin Anike Bauer waren sich einig: „Bei dem tollen Wetter war die Falkenshow bei der Burg Falkenstein ein super Erlebnis.“ Bei der Betriebsbesichtigung des Förderbandanlagen-Herstellers Rumelca durfte die Schülergruppe sich den interessanten Fertigungsprozess der Produkte anschauen und anschließend gemeinsam Kegeln gehen: „Die Förderbänder die Werkshalle waren sehr interessant“, so Janik Noldin (Kl. 8a). Für die Projektgruppe „Modelleisenbahn“ gab es ein besonderes Highlight, da die Gruppe am Lokplatz des Aschersleber Einsenbahnvereins „sogar mit einer echten Bahn fahren durfte“ wie Aaron Schrader (Kl. 8e) berichtet.

Den Abschluss dieses sehr impulsgebenden und überzeugenden Tages bildete die Exklusiv-Vorführung eines Films über die Entwicklung der Stadt Aschersleben im örtlichen Kino. Schulleiter Klaus Winter und Gabriela Fellmann sind sich einig, dass die Schulpartnerschaftstage zu einer tollen Tradition geworden sind, die auch in Zukunft gepflegt werden sollen.
Gabriela Fellmann

Harzreise 2013

Nach Goethe und Heine hat nun auch die Klasse 6a eine Reise in den Harz unternommen: Die Schülerinnen und Schüler weilten vom 23. bis zum 27. September in der Jugendherberge Hahnenklee-Bockswiese, und nur schwer lässt sich der Aufenthalt auf eine Formel wie "viel Bewegung, genügend zu essen und eine Mütze voll Schlaf" bringen.

Immerhin haben die Schülerinnen und Schüler mit Erfolg die Bergbau-Prüfung im 19-Lachter-Stollen in Wildemann und eine kleine Detektivausbildung absolviert. Auch nicht fehlen durften Wander-Ausflüge über den Liebesbank-Weg bei Hahnenklee oder nach Goslar mit der mächtigen Kaiserpfalz und schließlich eine Nachtwanderung. Die Seilbahn brachte uns schließlich noch auf den Bocksberg, wo uns schon die Schlitten der Sommerrodelbahn erwarteten. Verabschiedet haben wir uns von Hahnenklee mit einer kleinen Party.

Kunst am Bau zum Eulenfest

Während des Eulenfestes haben Schülerinnen und Schüler des Ratsgymnasiums die Fassade des Kreishauses bemalt: Hier konnten die Pinsel einmal auf großem Format bewegt werden – und das bei einer breiten Palette von Farben. Initiiert hatte das Projekt der Landkreis Peine. Das Motto des 14. und 15. Septembers lautete: "Klimaschutz trifft Kunst am Kreishaus". Im Zentrum stand dabei die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Klimaschutz. Und so zieren nun Motive aus Flora und Fauna in bunten Farben das Kreishaus, das ganz in der Nähe des Ratsgymnasiums steht. Mitunter drängten sich bis zu 80 Schülerinnen und Schüler aus Peiner Schulen um das Gebäude bei dieser Kunstaktion. In mehreren Arbeitsschichten wurde dem Haus in Zusammenarbeit mit dem Peiner Künstler Alex Vasilev ein neues, farbenfrohes Gesicht gegeben.

„Schnuppertag“ der Klasse 5c am 7. September

Der „Schnuppertag“ ist das erste große Highlight für jede neue Orchesterklasse, denn an diesem Tag probieren die Schülerinnen und Schüler der 5c alle Instrumente aus, die im Klassenorchester zum Einsatz kommen. Bei den Holzblasinstrumenten sind dies das Alt- und Tenorsaxophon, Klarinette und Querflöte, bei den Blechbläsern gibt es die Trompete und die Posaune auszuprobieren und an Streichinstrumenten stehen Geigen, Celli und der große Kontrabass zur Verfügung. Vorgestellt werden die Instrumente durch unsere Instrumentallehrer, mit denen das Ratsgymnasium schon seit vielen Jahren in enger Kooperation mit der Kreismusikschule zusammenarbeitet.

Neben dem Ausprobieren in Kleingruppen kam aber auch die Klassengemeinschaft nicht zu kurz: Bei einem wunderbaren Buffet, zu dem viele der Eltern und Schüler etwas beigesteuert hatten, konnten die Pausen genossen und die gesammelten Erfahrungen mit den Instrumenten ausgetauscht werden. Und während die Kinder den Streichern, Holz- und Blechblasinstrumenten die ersten Töne entlockten, lernten sich auch die Eltern in gemütlicher Runde in der Pausenhalle besser kennen.

Nun sind die Instrumente verteilt, der Instrumentalunterricht ist gestartet und das Klassenorchester der neuen 5c probt für seinen ersten Auftritt bei den diesjährigen Adventskonzerten am 18. Dezember.

Wanted!

Wir suchen für unsere Schülerbücherei zwecks Ersatz dringend eine Sitzecke (große und kleine Couch und Sessel o.Ä.). Wer also seine gut erhaltenen Sitzmöbel los werden möchte, wendet sich vertrauensvoll an Frau Franzky oder Frau Spura.

Die NutzerInnen der Schülerbücherei

Wanderausstellung: anders? – cool!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ratsaner

der JugendMigrationsDienst des Caritasverbandes für den Landkreis Peine wird in Kooperation mit dem Peiner Ratsgymnasium und der Pestalozzischule Peine die Wanderausstellung „anders? – cool!“ vom 11.11.2013 – 22.11.2013 in den Räumen des Ratsgymnasiums ausstellen.

Die Wanderausstellung spiegelt die Sorgen, Freuden und Hoffungen von zugewanderten Jugendlichen wieder. Zugleich stellt sie die Angebote und Integrationshilfen der JugendMigrationsDienste vor. Authentische Fotos und Interviews mit Jugendlichen machen die Ausstellung glaubwürdig und lebendig. Elektronische Medien –computergesteuerte Spiele, Musik, Filme und andere interaktive Elemente sollen die jungen Menschen besonders ansprechen.
Ergänzend zu der Ausstellung werden sich lokale Gruppen und Projekte an den verschiedenen Tagen parallel präsentieren.
Auf der Homepage anderscool.de ist für Lehrerinnen und Lehrer Begleitmaterial für eine inhaltliche Vorbereitung zur Verfügung gestellt. (Unter dem Stichpunkt „Die Ausstellung“)

Wir würden uns sehr freuen wenn wir Ihre Schulklassen zu der Ausstellung begrüßen dürfen. Das Programmheft, sowie die konkreteren Informationen zu dem Anmeldeverfahren werden wir Ihnen noch gesondert zusenden.


Mit freundlichen Grüßen

C. Limböck (Jugendmigrationsdienst), H. Brennecke (Ratsgymnasium), B. Braun (Pestalozzischule Peine)

Forscherklasse 5b erobert die IdeenExpo

Kaum im normalen Schulalltag angekommen machten sich die jüngsten Forscher des Ratsgymnasiums auch schon wieder auf den Weg: diesmal ging es für die Schüler und Schülerinnen der Klasse 5b zur Ideen – Expo.

Gemeinsam mit einer weiteren Klasse des Ratsgymnasiums machten sie sich am 28. August auf den Weg nach Hannover. Am Messegelände angekommen erkundeten die Schüler eigenständig in Kleingruppen die zahlreichen Messestände namhafter Unternehmen und Hochschulen.

phoca_thumb_m_100_3790phoca_thumb_m_100_3793phoca_thumb_m_100_3803phoca_thumb_m_100_3785phoca_thumb_m_100_3801phoca_thumb_m_100_3804phoca_thumb_m_100_3786phoca_thumb_m_100_3787phoca_thumb_m_100_3802phoca_thumb_m_100_3794phoca_thumb_m_100_3784phoca_thumb_m_100_3788
phoca_thumb_m_100_3803phoca_thumb_m_100_3804phoca_thumb_m_100_3785phoca_thumb_m_100_3802phoca_thumb_m_100_3788phoca_thumb_m_100_3790phoca_thumb_m_100_3787phoca_thumb_m_100_3784phoca_thumb_m_100_3801phoca_thumb_m_100_3793phoca_thumb_m_100_3794phoca_thumb_m_100_3786
phoca_thumb_m_100_3804phoca_thumb_m_100_3803phoca_thumb_m_100_3794phoca_thumb_m_100_3801phoca_thumb_m_100_3788phoca_thumb_m_100_3802phoca_thumb_m_100_3786phoca_thumb_m_100_3784phoca_thumb_m_100_3793phoca_thumb_m_100_3787phoca_thumb_m_100_3790phoca_thumb_m_100_3785
phoca_thumb_m_100_3787phoca_thumb_m_100_3801phoca_thumb_m_100_3804phoca_thumb_m_100_3788phoca_thumb_m_100_3793phoca_thumb_m_100_3785phoca_thumb_m_100_3790phoca_thumb_m_100_3802phoca_thumb_m_100_3803phoca_thumb_m_100_3786phoca_thumb_m_100_3784phoca_thumb_m_100_3794
phoca_thumb_m_100_3804phoca_thumb_m_100_3793phoca_thumb_m_100_3801phoca_thumb_m_100_3786phoca_thumb_m_100_3790phoca_thumb_m_100_3785phoca_thumb_m_100_3803phoca_thumb_m_100_3802phoca_thumb_m_100_3788phoca_thumb_m_100_3794phoca_thumb_m_100_3787phoca_thumb_m_100_3784

Mehr Bilder gibt es in der Galerie.

Und da die IdeenExpo ausdrücklich eine „Mitmachmesse“ ist experimentierten, bastelten, schraubten und forschten die Fünftklässler in den folgenden Stunden mit Leidenschaft und Eifer. So entstanden u.a. computerbasierte Designstudien für ein Automobil, Gläser wurden bedruckt, Buttons angefertigt, Kopfhörer zusammengesteckt und Leuchtdioden gebastelt. Darüber hinaus zogen Fahr- und Flugsimulatoren sowie intelligente Roboter die jungen Forscher in ihren Bann.

Mit einer Vielzahl an Eindrücken und selbst gefertigten Werkstücken kehrten die Schüler nach Peine zurück. Für alle Beteiligten ist klar: auch im nächsten Jahr soll die Ideen – Expo erforscht werden.

Alle teilnehmenden Schüler möchten sich auf diesem Wege herzlich bei der Stiftung Niedersachsenmetall, dem Arbeitgeberverband Region Braunschweig und der Kooperationsinitiative Maschinenbau Braunschweig e.V. für die Unterstützung bedanken.

Seite 101 von 112

<< Start < Zurück 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 Weiter > Ende >>

Termine

  • 01.06.–02.06. Pfingsten
  • 03.06. Sprechprüfung 2. Fremdsprache Jg10
  • 08.06. FK Kunst
  • 08.06. FK Mathematik 16:00-17:30
  • 08.06. FK Informatik 18:00-19:30
  • 10.06. FK Erdkunde 17:00-18:30
  • 11.06. FK Spanisch 17:00-18:30
  • 12.06. Schwimm-Wettkämpfe Jg10
  • 15.06. FK Sport 17:00-19:00
  • 15.06. FK Po-Wirtschaft 17:00-18:30
  • 17.06. FK Englisch 17:00-18:30
  • 23.06. FK Werte u. Normen 16:00-17:30
  • 24.06. ASA-Sitzung 16:00-17:00
  • 25.06. Exkursion Zoo Hannover 5a 08:00-15:00
  • 25.06. FK Physik 18:00-19:30
  • 02.07. Zensurenkonferenz 1: 7+10
  • 06.07.–10.07. Klassenfahrt 10a 10b 10c 10d
  • 06.07. Zensurenkonferenz 2: 5,6,8 14:00-19:00
  • 07.07. Zensurenkonferenz 3: 9,11,12
  • 14.07. Allg. DB 13:30-15:00
  • 16.07.–26.08. Sommerferien
  • 07.09.–11.09. Klassenfahrt Jg. 6
  • 07.09.–11.09. Studienfahrten Jg. 12
  • 25.09. Berufsweg-Parcours Jg. 11
  • 12.10.–23.10. Herbstferien
  • 09.11. Exkursioon Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 13.11. Exkursion Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 23.12.–08.01. Weihnachtsferien
  • 11.01.–30.01. Betriebspraktikum Jg. 11
  • 11.01.–27.01. Peine in Colmar
  • 25.01.–29.01. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg. (Alternativtermin)
  • 27.01.–16.02. Colmar in Peine
  • 22.03.–24.03. Probenfahrt Musik
  • 22.03.–27.03. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg.
  • 15.04. ABI-Info IV 13. Jg.
  • 19.04. Abitur Geschichte
  • 20.04. Abitur Kunst
  • 21.04. Abitur Chemie
  • 22.04. Abitur Religion Werte und Normen
  • 23.04. Abitur Englisch
  • 26.04. Abitur Biologie
  • 27.04. Abitur Latein
  • 28.04. Abitur Französisch
  • 29.04. Abitur Erdkunde
  • 30.04. Abitur Deutsch
  • 03.05. Abitur Politik-Wirtschaft
  • 04.05. Abitur Mathematik
  • 05.05. Abitur Musik
  • 07.05. Abitur Spanisch
  • 11.05. Abitur Physik
  • 26.05.–28.05. P5-Prüfungen
  • 27.05.–29.05. Unterstufenchorfahrt

Willkommen am Ratse!

Liebe Ratsaner, liebe Eltern und liebe Kollegen,mein Name ist Isabel Chapman und ich unterrichte seit diesem Halbjahr Mathematik und Sport am Ratsgymnasium.Wenn ich...
Aufrufe: 353 - 24.05.2020 mehr

Freiwilliges Soziales Jahr am Ratsgymnasium Peine

In einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) trägst du entscheidend zur Unterstützung deiner Mitmenschen bei und sammelst gleichzeitig wertvolle Erfahrungen. Außerdem...
Aufrufe: 130 - 06.05.2020 mehr

„MINT-Berufe besuchen Schule“

„MINT-Berufe besuchen Schule“ hat für die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs am Ratsgymnasium am 11.3. stattgefunden!Als Referenten waren in diesem Jahr Frau...
Aufrufe: 2579 - 01.04.2020 mehr

Einsicht in Abitur-Klausuren 2019 entfällt

Liebe letztjährige Abiturientinnen und Abiturienten, unsere für Sa, 28.03.2020 geplante Veranstaltung zur Einsicht in die Abitur-Klausuren des vergangenen Jahres...
Aufrufe: 462 - 12.03.2020 mehr

„Hallo“ auf Irisch

Dia dhuit! Das heißt „Hallo“ auf Irisch. Ich habe die letzten 4 Monate des Jahres 2019 im Südwesten Irlands verbracht, genauer gesagt im County Kerry. Irland hat eine...
Aufrufe: 3816 - 12.03.2020 mehr

Woche der offenen Musik-Ensembles vom 9.-13. März 2020

Jede Woche musizieren rund 120 SchülerInnen über die Arbeit in den Musikprofilklassen hinaus in den Ensembles des Ratsgymnasiums. In der Woche vom 9.-13. März kann...
Aufrufe: 373 - 08.03.2020 mehr

Zu Besuch in Finnland II

Woche in Finnland bereitet uns allen viel Freude....
Aufrufe: 3813 - 06.03.2020 mehr

Sport statt Unterricht!

Am 17.2.2020 fand der Turnparcours der 5. Klassen statt. Alle fünf Klassen haben erfolgreich teilgenommen und den teilweise eingeübten Parcours überwunden. Der...
Aufrufe: 364 - 05.03.2020 mehr

Zu Besuch in Finnland

Nach guter Anreise mit Zug, Flugzeug und Bus, sind die Finnlandfahrer des 11. Jahrgangs zusammen mit Frau Netzer und Frau Schuchmann in Heinola angekommen. Bis zur...
Aufrufe: 3740 - 04.03.2020 mehr

Mädchen aufgepasst!

Zum März 2020 wird wieder ein neuer Durchgang im CyberMentor-Programm starten! Die Info-Flyer wurden in den Klassen an die Mädchen verteilt. – Wer den Termin verpasst...
Aufrufe: 3498 - 01.03.2020 mehr