Sommerkonzerte

Sommerkonzerte

Mit erfrischenden Klängen und coolen Sounds der Hitze getrotzt. Durch die Hitze des letzten Maitages wurden die Sommerkonzerte des Ratsgymnasiums sowohl für die 200 beteiligten Schülerinnen und Schüler als auch für die Zuschauer zur konditionellen Herausforderung. Trotzdem hatten alle viel Freude an zwei abwechslungsreichen Konzerten! Immer wieder bezog sich die Musik auch aufs Wasser, sodass hier wenigstens für ein wenig gedankliche Abkühlung gesorgt war.

So leitete die 5c mit Frau Kurtz ihre musikalische Weltreise mit einem Lied vom tropfenden Wasserhahn ein, das sie nicht nur sang, sondern auch gekonnt auf ihren Instrumenten umsetzte — kaum zu glauben, dass diese Schüler ihre Instrumente erst seit ein paar Monaten spielen. Danach nahm sie die Zuhörer in der fast voll besetzten Aula mit nach Schweden und Israel und ließ sie mit „Sailing“ von einer kühlen Meeresbrise träumen. Auch die 6c lud nach zwei Stücken, die Herr Buchwald selbst für seine Klasse komponiert hatte, zum Träumen ein, allerdings nicht gerade zart und versonnen, sondern mit „Dreams of Avantasia“, das eigentlich ein Heavy-Metall-Stück ist, eher kraftvoll und lebensbejahend. Für die beiden Opas aus der Muppet-Show, Waldorf und Statler, hätte es wohl zu ihrer Enttäuschung nichts zu meckern gegeben, als Frau Rogozia mit ihrer 7c das Thema der Show schwungvoll erklingen ließ und manchen Zuhörer damit in seine Kindheit versetzte. Auch die „Rumba Latina“ mit ihren südamerikanischen Klängen erfreute die Zuhörer und hinterließ ein wenig Urlaubsgefühle. Händels „Wassermusik“ hatte Frau Bittner passenderweise für die 8c ausgesucht und ließ anschließend das Meer richtig aufbrausen mit der Musik zu „Fluch der Karibik“. Der Unterstufenchor hatte sich zunächst ein Sprechstück vorgenommen, das aufgepeppt durch Bewegungen witzig und fantasievoll wirkte und im Kanon wirklich anspruchsvoll war. Auch der Klassiker „Lollipop“ und „Das Lama“ nach einem Text von Heinz Erhardt bereiteten den Zuhörern Freude. Zum Schluss dieses ersten Konzerts rockten die „GroundbrakerZ“ unterstützt von ihrem treuesten Fan aus der 5. Klasse, den sie während ihrer Show für den Einsatz beim Schulfest mit signierten Drumsticks ehrten, die Bühne.

Die Pause nutzen wieder viele in gewohnter Weise, um sich mit kalten Getränken, Kuchen und Kaffee zu versorgen oder sich am reichhaltigen Buffet der Eltern zu bedienen und spendeten hierbei und nach den Konzerten großzügig für die Neugestaltung des Schulhofs. Das zweite Konzert begann traditionsgemäß mit dem vollen Klang der Big Band, die mit Klassikern aus dem Film „Blues Bothers“ aufwartete. Hierbei kamen einige Schüler zu toll ausgestalteten Solo-Einsätzen (wie auch bei „Africa“ von Toto). Für drei von ihnen war dies zugleich der Abschied von ihrem Ensemble und deren Leitern Herrn Bartsch und Herrn Zeiger, da sie als Abiturienten demnächst wohl eher im Zuschauerraum Platz nehmen werden — und sich immer herzlich willkommen fühlen sollen! Auch im Schulchor trauten sich einige Schüler solistische Partien zu und begeisterten das Publikum. Vor allem das Medley aus Liedern des Films „Sister Act“ sorgte für tosenden Beifall. Die Musikklasse von Frau Becker (9c) begann klassisch mit „In der Halle des Bergkönigs“ von Edvard Grieg und blieb königlich mit einem Medley aus Hits des „King of Pop“ Michael Jackson. Nun nahte der nächste Abschied — der der 10c von ihrem Publikum und von Herrn Bartsch. Nach einem launigen Ragtime und „Rather Be“ von Clean Bandit überraschte sie Herrn Bartsch nicht nur mit einer signierte Schirmmütze, sondern auch mit einem eigenständig einstudierten Stück, für das die Proben streng geheim stattgefunden hatten. Bevor zum großen Finale Orchester und Big Band auf der Bühne standen, beeindruckte das Orchester noch alleine mit seiner Wandelbarkeit. Zunächst blieb es zart und begleitete gefühlvoll das schön ausgestaltete Trompeten-Solo von Thilo Schulz, dann wurde es kraftvoll und rockig bei der Filmmusik zu „Shrek“ und einem Hit-Mix aus Songs von Lady Gaga. Zum Ende gab es noch einen Gänsehaut-Moment beim gemeinsamen Abschluss von Orchester und Big Band mit der „Forrest Gump Suite“, die die Ensembles ebenso wie „Shake it off“ auf der Probenfahrt einstudiert hatten. Trotz der Hitze animierten die Zuschauer nach einem langen Konzert mit ihrem Applaus noch zu einer Zugabe, die mit 70 Takten von der Länge her angemessen und vor allem durch den Titel zu den Temperaturen passend ausgewählt war: „Smoke on the water“.

Text: M. Becker

Vielleicht auch interessant:

Klassenkonzert der 6c am 25. Juni 2018

Einen Schuljahresabschluss der besonderen Art bereitet die Musikprofilklasse 6c sich und allen interessierten Zuhörern am Montag, den 25. Juni. Um 18.00 Uhr...
Aufrufe: 38 - 21.06.2018 mehr

Konzertspenden für unseren neuen Schulhof

Wir bedanken uns herzlich bei allen großzügigen Musikfreunden, die uns am Ende unserer Sommerkonzerte eine Geldspende haben zukommen lassen. In unseren...
Aufrufe: 95 - 17.06.2018 mehr

Sommerkonzerte

Mit erfrischenden Klängen und coolen Sounds der Hitze getrotzt. Durch die Hitze des letzten Maitages wurden die Sommerkonzerte des Ratsgymnasiums sowohl...
Aufrufe: 354 - 03.06.2018 mehr

Einladung zu den Sommerkonzerten 2018

Wir laden alle Musikinteressierten ganz herzlich zu unseren traditionellen Sommerkonzerten am Donnerstag, den 31. Mai 2018 ein. Wie gewohnt werden sich...
Aufrufe: 221 - 25.05.2018 mehr

Bunte Vielfalt

Dass auch eine Erkältungswelle dem Besucherandrang auf das musikalische Programm unserer Schule kaum etwas anhaben kann, hat das 35. Workshopkonzert vom 14. März 2018...
Aufrufe: 319 - 14.03.2018 mehr

Workshopkonzert und Informationsabend zum Musikprofil: Mittwoch, 14. März

Am Mittwoch, den 14. März, findet um 18.00 Uhr das zweite Workshopkonzert dieses Schuljahres in der Aula statt. Und dieses Konzert wird etwas ganz Besonderes werden,...
Aufrufe: 258 - 11.03.2018 mehr

Einladung: Infos zum Musikprofil

Liebe musikinteressierte und musikbegeisterte Kinder und Eltern,die Musikprofilklassen am Ratsgymnasium sind ein ganz besonderes und im Landkreis einzigartiges...
Aufrufe: 470 - 18.02.2018 mehr

Fahrt der Musikensembles in die Landesmusikakademie

Endlich wieder Wolfenbüttel! Was erst einmal nicht so spektakulär klingt, bedeutete für alle Beteiligten einen Grund zur Freude. Die Mitglieder der Big Band, des...
Aufrufe: 313 - 14.02.2018 mehr

Einstimmung auf Weihnachten

Der erste Teil des Adventskonzertes 2017 ging am Dienstagabend mit einem krassen Stilbruch zu Ende. Eine Band names „The Groundbreakerzz“ rockte die dicht an dicht...
Aufrufe: 619 - 19.12.2017 mehr

Einladung zu unseren Adventskonzerten 2017

Alle Jahre wieder ... finden unsere Adventskonzerte statt. Wir laden alle Musikinteressierten ganz herzlich dazu ein!Der Konzerttag ist Dienstag, der 19. Dezember...
Aufrufe: 578 - 16.12.2017 mehr

Tasten, die eine Welt bedeuten

Im 34. Workshopkonzert am 13. November haben sich Schülerinnen und Schüler unterschiedlichen Alters ein Stelldichein gegeben und sich mit ihren aktuellen...
Aufrufe: 531 - 13.11.2017 mehr

Workshopkonzert am 13.11.17

Am Montag, den 13. November, veranstaltet das Ratsgymnasium um 18.00 Uhr das erste Workshopkonzert dieses Schuljahres.Dieses Mal steht vor allem das Klavier im...
Aufrufe: 387 - 10.11.2017 mehr

Faszinierende musikalische Begegnungen

„Wo könnt ihr die Musik spüren?" Die Antworten auf diese ungewöhnliche Frage, die Sönke Schreiber vom Ensemble FarbTon den Schülerinnen und Schülern aus...
Aufrufe: 557 - 03.09.2017 mehr

Klassenkonzert der 5c am 19. Juni

Einen Schuljahresabschluss der besonderen Art bereitet die jüngste Musikprofilklasse des Ratsgymnasiums sich und allen interessierten Zuhörern am Montag, dem 19....
Aufrufe: 750 - 18.06.2017 mehr

Großes Sommer-Crescendo

Mit viel Applaus für die musizierenden Schülerinnen und Schüler und nicht nur einem Paukenschlag sind die diesjährigen Sommerkonzerte am Ratsgymnasium heute Abend, am...
Aufrufe: 1258 - 23.05.2017 mehr