Lateinkurs fuhr in den Osterferien auf Studienfahrt nach Rom

Lateinkurs fuhr in den Osterferien auf Studienfahrt nach Rom

Wieder einmal zog es die Lateiner der Oberstufe in den Osterferien in die Ewige Stadt. Auf dem Programm standen nicht nur die Besichtigung der antiken Ausgrabungsstätten in Rom, sondern auch der Vatikan und unzählige Kirchen sowie eine Fahrt nach Ostia antica, der alten Hafenstadt Roms.
Rom eroberten die Schüler und Schülerinnen meistens zu Fuß „Auf diese Weise haben wir auch etwas von dem Leben der Römer mitbekommen, von dem Krach der Autos, es waren so viele Eindrücke. Die muss ich erst einmal verarbeiten. Wie ruhig ist doch Peine", stöhnte Gerrit Brandes und Sarah Kuhls pflichtete ihm bei und meinte mit einem Lächeln: „Mir haben meine Füße so wehgetan, aber ich habe durchgehalten. Der Aufstieg zur Kuppel des Petersdoms war superanstrengend. Ich sage ab sofort nichts mehr über Unterricht in den 400er-Räumen.Der Blick in das Innere der Peterskirche und der Blick von der Kuppel auf die Stadt waren die Strapazen wert."

phoca_thumb_m_rom 11 019phoca_thumb_m_rom 11 176phoca_thumb_m_rom 11 064phoca_thumb_m_rom 11 009phoca_thumb_m_rom 11 108phoca_thumb_m_rom 11 065


Anna-Lena Glöckl zeigte sich tief beeindruckt von dem Besuch der Papstmesse am Palmsonntag: „Ich hätte mir nicht träumen lassen, den Papst einmal live predigen sehen zu können. Das werde ich mein Leben nicht vergessen."
„Für mich war der Besuch des Forum Romanum der Höhepunkt der Fahrt", erklärte Alina Kuhnke, „die ganze Atmosphäre, der Titusbogen, ich dachte sofort an meinen ersten Lateinsatz im Felix: ´Hic forum est.´ Und jetzt war ich da. Einfach super!"
Veit Hänsch hatte es das Colosseum angetan: „Gut, dass das Colosseum nicht abgerissen worden ist. Mir laufen Schauer über den Rücken, wenn ich daran denke, wie viele Menschen hier ihr Leben gelassen haben."
Beim Besuch der Kirchen lernten die Mädchen dann einiges über Kleiderordnung. Sie fielen meistens bei den Uniformierten am Eingang durch und wurden abgewiesen. „Ich weiß gar nicht, was die Aufseher haben. Immer muss ich meine Beine und Schultern mit Jacken und Tüchern verhüllen, wenn ich die Kirche betreten möchte", meinte Sarah Oppermann konsterniert, „so freizügig laufe ich doch nicht herum, oder?." Auch die anderen Mädchen mussten des öfteren ihre Jacken aus den Taschen holen, um den Moralvorstellungen der Aufseher zu genügen. Beim Besuch des Vatikans und des Petersdomes hatten sie aber von vornherein ihre Sommersachen im Schrank gelassen.
Am letzten Tag ließen die Ratsgymnasiasten den Staub der römischen Straßen hinter sich und fuhren zunächst nach Ostia. „Nach den ganzen Strapazen war der Aufenthalt in Ostia richtig wohltuend. Beim 'Happy Bräuning´ im Amphitheater von Ostia habe ich richtig die Seele baumeln lassen können. Diese Ruhe! Der Krach der Großstadt war so weit weg", freute sich Laura Ristau.
Nach einer ausgiebigen Besichtigung der Ruinen fuhren die Peiner ans Meer. Bei strahlendem Sonnenschein ließen es sich die Jungen nicht nehmen, im Mittelmeer zu baden. Die Gänsehaut zeigte allen, dass sie ganze Kerle sind. „Das Wasser ist ein bisschen salzig", antwortete Enrico Longo lakonisch auf die Frage, wie es denn war.
So ging eine ereignisreiche Woche in der italienischen Hauptstadt viel zu schnell zu Ende. Aber bevor es nach Hause ging, absolvierten die Fahrtteilnehmer noch den obligatorischen Pflichttermin am Trevi-Brunnen. Denn eins ist klar: „Es soll nicht das letzte Mal in dieser Stadt gewesen sein."

Vielleicht auch interessant:

Termine

  • 24.05. Instituto Cervantes (Bremen) Dele-AG 07:00-17:00
  • 30.05.–31.05. Unterrichtsfrei
  • 03.06. FK Spanisch 17:00-19:00
  • 04.06. Exkursion Burgpark Peine 10b 07:55-09:30
  • 04.06. Fachkonferenz Französisch 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Erdkunde 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Englisch 17:00-18:00
  • 04.06. Schulvorstand 18. Uhr 18:00-20:00
  • 05.06. Fachkonferenz Kunst 16:00-17:00
  • 06.06. Schwimmen Jg10
  • 06.06. ASA 16. Uhr
  • 06.06. Mitteilung Abi-Ergebnisse
  • 10.06.–11.06. Unterrichtsfrei
  • 12.06. Meldeschluss Divergenzprüfungen
  • 12.06. Beirat Förderverein
  • 12.06. Fachkonferenz Sport 17:00-18:00
  • 14.06. Sommerkonzerte 17. und 19.30 Uhr 17:00-21:30
  • 15.06. Pangea-Wettbewerb 3. Runde
  • 17.06.–21.06. England 7, Fahrt 10
  • 17.06. Vorbesprechung Projekte 5.+6.Std.
  • 17.06. LRSM 9a 08:00-16:00
  • 17.06. Fachkonferenz Werte und Normen 16:00-17:00
  • 18.06. Auslandsinfo Klasse 9
  • 18.06. LRSM 9b 08:00-16:00
  • 19.06. Projekttag 1
  • 19.06. 5d Exkursion Ideen Expo 5d
  • 19.06.–20.06. Exkursion Stage-Theater Hamburg 5b
  • 19.06. Exkursion Ideenexpo Hannover 5d 07:55-17:05
  • 19.06. LRSM 9c 08:00-16:00
  • 19.06. Exkursion Sealife/ Superfly Hannover 5a 08:00-16:30
  • 20.06. Projekttag 2
  • 20.06. Ökogarten IGS Peine 5d 07:55-13:10
  • 20.06. LRSM 9d 08:00-16:00
  • 21.06. Projekttag 3 / Projektvorstellung
  • 24.06.–25.06. Divergenzprüfungen
  • 24.06. ZK1 5-8
  • 25.06.–26.06. Wandertag Forsthaus Katensen 6a
  • 25.06. ZK2 9-11
  • 25.06. Exkursion Wolfsburg -Autostadt- 11e 08:00-17:00
  • 26.06. Sportabzeichen Jg8
  • 26.06. Abi-Proben
  • 28.06. Schulschluss nach der 2. Stunde
  • 28.06. Abiturgottesdienst 08:30-09:30
  • 28.06. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 01.07. Exkursion Müllsammelaktion 10c 07:55-14:00
  • 02.07. Sportabzeichen Jg7
  • 02.07. Allg. DB 13.30 Uhr
  • 02.07. Exkursion Heidepark Soltau 6a
  • 03.07. Zeugnisse Schulschluss nach der 3. Stunde 00:07-00:07
  • 04.07.–14.08. Sommerferien
  • 04.07. Abi-Ball
  • 21.08. Podiumsdiskussion Amnesty International 17:00-19:00
  • 23.09.–27.09. Kennenlernfahrt Jg. 5
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 1 17:00-19:00
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 2 19:30-21:30
  • 27.01.–31.01. Ski- und Snowboardfahrt
  • 27.01.–29.01. Musik-Probenfahrt