Austausch mit Frankreich

Austausch mit Frankreich

Ziel des Austausches

1963 bekräftigten Konrad Adenauer und Charles de Gaulle im Elysée-Vertrag die deutsch-französische Freundschaft und vereinbarten die Grundlagen für den Austausch Jugendlicher beider Länder. Nicht nur politisch und wirtschaftlich, sondern auch kulturell sind die Beziehungen zwischen Frankreich und Deutschland ein wesentlicher Grundstein Europas.

Eine Schüleraustauschfahrt festigt nicht nur die Verbindung beider Länder, sondern dient besonders der Motivation zum Erlernen der Fremdsprache und zur weiteren Vertiefung der sprachlichen Kenntnisse und Kompetenzen, z.B. für die mündlichen Sprechprüfungen am Ende von Klasse 8 und 10. Viele weitere Vorteile kommen hinzu: Vertiefende Kenntnisse der Landeskunde, Kennenlernen der französischen Kultur und Gewohnheiten durch Teilnahme am Familienleben, Austausch von gemeinsamen Erlebnissen u.a.

Auch ein wichtiger Teil unseres Leitbildes am Ratsgymnasium kann damit verwirklicht werden, indem wir unser Bildungsangebot gezielt durch die Kooperation mit internationalen Partnern erweitern.

Berichte von unseren Reisen

  • Berichte 2018: 1, 2, 3, 4
  • Berichte 2017: 1, 2, 3
  • Berichte 2016: 1, 2, 3
  • Berichte 2015: 1, 2, 3, 4
  • Berichte 2014: 1, 2
  • Berichte 2013: 1, 2
  • Berichte 2012: 1, 2, 3, 4
  • Berichte 2011: 1

Historischer Werdegang

Der seit über 25 Jahren stattfindende Austausch mit französischen Schulen wurde 1990 von Frau B. Koch, damals Fachobfrau für Französisch, ins Leben gerufen. Über das Kultusministerium bekam unsere Schule einen Ort in der Normandie vorgeschlagen, der – auch wegen der Nähe zu Paris- gleich angenommen wurde. Etwas schwierig wurde es nur, wenn der Name des Ortes kommuniziert werden sollte: Saint Pierre-lès-Elbeuf! Ein kleiner Ort mit ca. 8400 Einwohnern, ganz in der Nähe der Stadt Rouen, und dem Collège Jacques-Emile Blanche mit ca. 1000 Schülern, benannt nach einem berühmten französischen Maler.

In den ersten Jahren fand der Austausch jedes Jahr statt, wegen des hohen Interesses musste häufig sogar ausgelost werden, wer mitfahren konnte.

Das Programm war stets sehr abwechslungsreich: neben einer Tagesfahrt nach Paris, oft mit kurzem Zwischenstopp am Schloß Versailles, standen eine Fahrt an die Kreideküste mit Besuch der Stadt Honfleur, eine Tagesfahrt nach Rouen mit Besichtigung des Jeanne-d’Arc-Museums und ein Ausflug in die nähere Umgebung auf dem Programm.

Ab Ende 1994 organisierte Frau M. Salfeld zusammen mit Madame B. Cacheux den Austausch, der, da Letztere die einzige Kollegin mit Deutsch als Fremdsprache an der Schule war, meistens nur alle zwei Jahre stattfand.

Da auf deutscher Seite unverändert hohe Anmeldezahlen vorlagen, wurde Ausschau nach einer zweiten französischen Schule gehalten, diese fand sich über Vermittlung durch persönliche Kontakte in Colmar im Collège et Lycée Saint André, ab dem Jahre 2004. An dieser katholischen Privatschule betreute Frau Sylviane Simon den Austausch mit unserer Schule. Somit fand nun jedes Jahr ein Austausch mit Colmar, alle zwei Jahre zusätzlich ein Austausch mit St. Pierre-lès-Elbeuf statt. Dort wurde die Kollegin Béatrice Cacheux im Jahre 2010 pensioniert, eine Nachfolgerin an der Schule zur Fortführung des Austausches fand sich leider nicht.

Der Austausch mit Frau Simon am Collège Saint André endete im Jahre 2009, da sie zum Collège de L’Assomption versetzt wurde. Da sie von dort nach 3 Jahren nach Straßburg versetzt wurde, fanden wir zum Glück am Collège de l’Assomption eine Deutschlehrerin, die seit 2012 den Austausch mit der Colmarer Schule weiterführt: Frau Sophie Jaeglé-Vogel.

Im Jahre 2013 ergab sich auf Initiative von Frau Kouao, der damaligen Leiterin des Collège de l’Assomption, die Möglichkeit für unsere Schüler, auch drei Wochen in Frankreich zu bleiben, um vor allem die sprachlichen Fähigkeiten zu erweitern. Seitdem finden jedes Jahr zwei Austauschfahrten nach Colmar statt:

    • ein dreiwöchiger Aufenthalt unserer Schüler der 8. Klassen zur Vorbereitung der Sprechprüfung am Ende der 8. Klasse, dieser Austausch erfolgt mit der bilingualen Deutschklasse in Colmar,
    • eine „Schnupperwoche“ zum Kennenlernen unserer Partnerschule und der Umgebung von Colmar, an der Schüler der 7. – 9. Klassen teilnehmen können.

Da der Bedarf an deutschen Schülern sich damit fast verdoppelt hat, bot sich die Zusammenarbeit mit einer weiteren deutschen Schule an. Seit Oktober 2013 fahren unsere Schüler und Schülerinnen zusammen mit denjenigen des Philipp-Melanchthon-Gymnasiums in Meine zusammen nach Colmar. Die Organisatorin an der Schule in Meine ist Frau Maren Gruß. Auf diese Weise können jedes Jahr ca. 40-50 deutsche Schülerinnen und Schüler vom Austausch profitieren.

Termine

  • 20.05.–22.05. P5-Prüfungen
  • 21.05. Exkursion Staatsoper Hannover 18:30-23:30
  • 24.05. Instituto Cervantes (Bremen) Dele-AG 07:00-17:00
  • 30.05.–31.05. Unterrichtsfrei
  • 03.06. FK Spanisch 17:00-19:00
  • 04.06. Exkursion Burgpark Peine 10b 07:55-09:30
  • 04.06. Fachkonferenz Französisch 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Erdkunde 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Englisch 17:00-18:00
  • 04.06. Schulvorstand 18. Uhr 18:00-20:00
  • 05.06. Fachkonferenz Kunst 16:00-17:00
  • 06.06. Schwimmen Jg10
  • 06.06. ASA 16. Uhr
  • 06.06. Mitteilung Abi-Ergebnisse
  • 10.06.–11.06. Unterrichtsfrei
  • 12.06. Meldeschluss Divergenzprüfungen
  • 12.06. Beirat Förderverein
  • 12.06. Fachkonferenz Sport 17:00-18:00
  • 14.06. Sommerkonzerte 17. und 19.30 Uhr 17:00-21:30
  • 15.06. Pangea-Wettbewerb 3. Runde
  • 17.06.–21.06. England 7, Fahrt 10
  • 17.06. Vorbesprechung Projekte 5.+6.Std.
  • 17.06. LRSM 9a 08:00-16:00
  • 17.06. Fachkonferenz Werte und Normen 16:00-17:00
  • 18.06. Auslandsinfo Klasse 9
  • 18.06. LRSM 9b 08:00-16:00
  • 19.06. Projekttag 1
  • 19.06. 5d Exkursion Ideen Expo 5d
  • 19.06.–20.06. Exkursion Stage-Theater Hamburg 5b
  • 19.06. Exkursion Ideenexpo Hannover 5d 07:55-17:05
  • 19.06. LRSM 9c 08:00-16:00
  • 19.06. Exkursion Sealife/ Superfly Hannover 5a 08:00-16:30
  • 20.06. Projekttag 2
  • 20.06. Ökogarten IGS Peine 5d 07:55-13:10
  • 20.06. LRSM 9d 08:00-16:00
  • 21.06. Projekttag 3 / Projektvorstellung
  • 24.06.–25.06. Divergenzprüfungen
  • 24.06. ZK1 5-8
  • 25.06.–26.06. Wandertag Forsthaus Katensen 6a
  • 25.06. ZK2 9-11
  • 25.06. Exkursion Wolfsburg -Autostadt- 11e 08:00-17:00
  • 26.06. Sportabzeichen Jg8
  • 26.06. Abi-Proben
  • 28.06. Schulschluss nach der 2. Stunde
  • 28.06. Abiturgottesdienst 08:30-09:30
  • 28.06. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 01.07. Exkursion Müllsammelaktion 10c 07:55-14:00
  • 02.07. Sportabzeichen Jg7
  • 02.07. Allg. DB 13.30 Uhr
  • 02.07. Exkursion Heidepark Soltau 6a
  • 03.07. Zeugnisse Schulschluss nach der 3. Stunde 00:07-00:07
  • 04.07.–14.08. Sommerferien
  • 04.07. Abi-Ball
  • 21.08. Podiumsdiskussion Amnesty International 17:00-19:00
  • 23.09.–27.09. Kennenlernfahrt Jg. 5
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 1 17:00-19:00
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 2 19:30-21:30
  • 27.01.–31.01. Ski- und Snowboardfahrt
  • 27.01.–29.01. Musik-Probenfahrt