Schaurig-schöner Freitagabend

Schaurig-schöner Freitagabend

Der Abiturjahrgang hat traditionell wenig Zeit. Die Vorabiturprüfungen stehen zurzeit an. Und doch liegen die Nerven noch lange nicht blank. Vielmehr gilt es, den jungen Jahrgängen ein Vorbild an Tatkraft und Engagement zu sein. Das hat sich auch am Freitag, dem 26.10.2018, gezeigt: Organisiert vom 12. Jahrgang stieg an jenem späten Nachmittag eine Halloween-Party, von der noch lange gesprochen und die Fotos ausgetauscht werden dürften. Circa 60 Schülerinnen und Schüler aus den fünften bis siebten Klassen vergnügten sich in ihren thematischen Verkleidungen in der Aula des Ratsgymnasiums. Viel Kunstblut war geflossen. Unter der musikalischen Ägide von DJ Ole aus der 8c tanzten sie sich in den dunklen Herbstabend. Den Preis für das beste Kostüm …

… erhielt eine Sechstklässlerin in ihrem Orang-Utan-Kostüm. Ein herrlich ironischer Kontrapunkt zum Motto des Party-Abends. – Wer an dem herausforderungsvollen Animationsprogramm mit Stopptanz, den Polonaisen durchs Schulhaus und dem Mumien-Wickel-Wettbewerb teilgenommen hatte, bekam schnell Hunger und Durst: Auch dies hatte der 12. Jahrgang bedacht und vorsorglich Waffeln, bunte Tüten, Wassereis, Fanta, Saftschorle und Wasser vorgehalten, was denn auch dankbar Abnahme fand. Doch kein Spaß ohne Grenzen: Aufsicht führten dankenswerterweise Frau Rogozia, Herr Bartsch, Herr Dieckhoff und Frau Pape. (hgg)

Informationen: U. Pape, Fotos: L. Ristig

Vielleicht auch interessant: