Im Westen nichts Neues

Im Westen nichts Neues

Der Film „Im Westen nichts Neues“ auf der Grundlage des Romans von Erich Maria Remarque ist gewiss vielen in Erinnerung, der Roman selbst ist Pflichtlektüre in Deutsch beim Abitur 2016.

Analyse und Interpretation ist das eine, aber genauso wichtig ist es zu wissen, in welchem publizistischen und ideologischen Umfeld das Werk entstanden ist.

Dies zu erarbeiten, hatten wir Frau Claudia Glunz (M.A.), wissenschaftliche Mitarbeiterin am Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück (Geburtsort von Remarque), eingeladen zu einem Workshop, den sie mit den Schülerinnen und Schülern des 11. Jahrgangs am 12. März bei uns durchführte.

Schnell erfassten die Arbeitsgruppen die Bedeutung der Texte zur Entstehungsgeschichte, zur Marketingstrategie des Ullstein-Verlages und zur Rezeption und kamen zu überraschenden Ergebnissen:

Der pazifistische Roman basiert weniger auf eigenen Kriegserlebnissen (Remarque befand sich schon nach wenigen Wochen an der Front im Lazarett), als vielmehr auf Schilderungen anderer Soldaten. Die Werbestrategie des Verlages forderte vom Autor eine deutliche Abschwächung seines Manuskripts, es schildere zu brutal das Kriegsgeschehen. Dem kam Remarque nach, waren doch die Gesinnungslage und die öffentliche Meinung in der Weimarer Republik gar nicht geprägt von Kritik am Krieg. Nur 2% der Veröffentlichungen zum 1. Weltkrieg waren pazifistisch, die herrschende Meinung hielt beharrlich fest an der Floskel: "Im Felde unbesiegt“.

Die Rezeption aus der nationalkonservativen Feder bis hin zur NS-Propaganda verunglimpfte den Schreiberling „Kramer“ („Remarque“ rückwärts gelesen), er habe die Soldatenehre in den Dreck gezogen.

Wie weit 1929, als der Film in die deutschen Kinos kam, die NS-Strategie bereits fortgeschritten war – und das erschien auch den Schülerinnen und Schülern als nahezu unglaubliche Anekdote – zeigen Aufzeichnungen des späteren Reichspropagandaministers Goebbels. Mit weißen Mäusen und Stinkbomben im Filmtheater und braunen Menschenketten vor den Lichtspielhäusern erzielte man einen Boykott des Films. Goebbels notiert sinngemäß: Wenn wir es schaffen, gewaltlos diesen Film abzusetzen, werden wir auch auf legale Weise die Demokratie abschaffen können.

Vielleicht auch interessant:

Termine

  • 24.05. Instituto Cervantes (Bremen) Dele-AG 07:00-17:00
  • 30.05.–31.05. Unterrichtsfrei
  • 03.06. FK Spanisch 17:00-19:00
  • 04.06. Exkursion Burgpark Peine 10b 07:55-09:30
  • 04.06. Fachkonferenz Französisch 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Erdkunde 16:00-17:00
  • 04.06. Fachkonferenz Englisch 17:00-18:00
  • 04.06. Schulvorstand 18. Uhr 18:00-20:00
  • 05.06. Fachkonferenz Kunst 16:00-17:00
  • 06.06. Schwimmen Jg10
  • 06.06. ASA 16. Uhr
  • 06.06. Mitteilung Abi-Ergebnisse
  • 10.06.–11.06. Unterrichtsfrei
  • 12.06. Meldeschluss Divergenzprüfungen
  • 12.06. Beirat Förderverein
  • 12.06. Fachkonferenz Sport 17:00-18:00
  • 14.06. Sommerkonzerte 17. und 19.30 Uhr 17:00-21:30
  • 15.06. Pangea-Wettbewerb 3. Runde
  • 17.06.–21.06. England 7, Fahrt 10
  • 17.06. Vorbesprechung Projekte 5.+6.Std.
  • 17.06. LRSM 9a 08:00-16:00
  • 17.06. Fachkonferenz Werte und Normen 16:00-17:00
  • 18.06. Auslandsinfo Klasse 9
  • 18.06. LRSM 9b 08:00-16:00
  • 19.06. Projekttag 1
  • 19.06. 5d Exkursion Ideen Expo 5d
  • 19.06.–20.06. Exkursion Stage-Theater Hamburg 5b
  • 19.06. Exkursion Ideenexpo Hannover 5d 07:55-17:05
  • 19.06. LRSM 9c 08:00-16:00
  • 19.06. Exkursion Sealife/ Superfly Hannover 5a 08:00-16:30
  • 20.06. Projekttag 2
  • 20.06. Ökogarten IGS Peine 5d 07:55-13:10
  • 20.06. LRSM 9d 08:00-16:00
  • 21.06. Projekttag 3 / Projektvorstellung
  • 24.06.–25.06. Divergenzprüfungen
  • 24.06. ZK1 5-8
  • 25.06.–26.06. Wandertag Forsthaus Katensen 6a
  • 25.06. ZK2 9-11
  • 25.06. Exkursion Wolfsburg -Autostadt- 11e 08:00-17:00
  • 26.06. Sportabzeichen Jg8
  • 26.06. Abi-Proben
  • 28.06. Schulschluss nach der 2. Stunde
  • 28.06. Abiturgottesdienst 08:30-09:30
  • 28.06. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 01.07. Exkursion Müllsammelaktion 10c 07:55-14:00
  • 02.07. Sportabzeichen Jg7
  • 02.07. Allg. DB 13.30 Uhr
  • 02.07. Exkursion Heidepark Soltau 6a
  • 03.07. Zeugnisse Schulschluss nach der 3. Stunde 00:07-00:07
  • 04.07.–14.08. Sommerferien
  • 04.07. Abi-Ball
  • 21.08. Podiumsdiskussion Amnesty International 17:00-19:00
  • 23.09.–27.09. Kennenlernfahrt Jg. 5
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 1 17:00-19:00
  • 19.12. Adventskonzert Nr. 2 19:30-21:30
  • 27.01.–31.01. Ski- und Snowboardfahrt
  • 27.01.–29.01. Musik-Probenfahrt