Trainingstage „Digitales Lernen zu Hause“

Trainingstage „Digitales Lernen zu Hause“

Das Ratsgymnasium bereitet sich seit Beginn des Schuljahrs intensiv auf Szenarien vor, die Homeschooling für halbe Lerngruppen, ganze Klassen oder sogar Jahrgänge notwendig machen. In dieser Woche werden Trainingstage mit den Schuljahrgängen 5 - 8 durchgeführt, um die Schülerinnen und Schüler optimal auf das digitale "Lernen zu Hause" vorbereiten zu können.

Das Training sieht vor, dass zwei Fachlehrkräfte pro Klasse jeweils eine Doppelstunde lang Homeschooling simulieren. Die Schüler müssen sich unter anderem bei IServ Aufgaben abholen, fertige Texte wieder hochladen, E-Mails an ihren Lehrer schreiben und sich an einer Videokonferenz anmelden. "Jetzt wissen wir genau, wie IServ funktioniert und dass unsere E-Mails auch ankommen“, sagt Philipp Wedemeyer aus der 6c. "Ich fand das Training sehr praktisch."

Die neue Kommunikationsplattform wurde im Sommer in der Schule eingeführt. "Mit IServ können wir die Kommunikation zwischen Schülerinnen und Schülern und ihren Lehrkräften vereinheitlichen und damit deutlich reibungsloser und verlässlicher gestalten", betont Francis Marx, Koordinator für Digitalisierung am Ratse. "Wir haben in dieser Woche einen großen Schritt nach vorne gemacht. Grade die jüngeren Schülerinnen und Schüler müssen die wichtigsten digitalen Tools unter Anleitung ausprobieren können, damit es zuhause auch klappt."

Die Trainingstage sind Teil eines umfassenden Konzepts zum digitalen Lernen zu Hause, an dem Lehrkräfte, Elternvertreter und die Schülervertretung gemeinsam arbeiten. Die Auswertung der Fragebögen zu digitalen Medien und Kommunikationswegen, die vor den Sommerferien an alle Schüler, Eltern und Lehrkräfte verteilt wurden, liefert der Arbeitsgruppe hierbei wichtige Hinweise.

(Bild 1 zeigt, wie Klassenlehrer Francis Marx auf seinem Tablet überprüft, ob alle Schülerinnen und Schüler der 6c ihre Ergebnisse im Aufgabenmodul hochgeladen haben. Links im Bild: Referendarin Kim Langemann gibt einer Schülerin Hilfestellung. Bild 2 hält Herrn Marx fest, wie er seinen Schülerinnen und Schülern beim Hochladen der gelösten Aufgaben hilft.)

Termine

  • 12.10.–23.10. Herbstferien
  • 09.11. Exkursioon Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 13.11. Exkursion Jg. 10 Bergen-Belsen
  • 23.12.–08.01. Weihnachtsferien
  • 11.01.–30.01. Betriebspraktikum Jg. 11
  • 11.01.–27.01. Peine in Colmar
  • 25.01.–29.01. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg. (Alternativtermin)
  • 27.01.–16.02. Colmar in Peine
  • 22.03.–24.03. Probenfahrt Musik
  • 22.03.–27.03. Ski- und Snowboardfahrt 12. Jg.
  • 15.04. ABI-Info IV 13. Jg.
  • 19.04. Abitur Geschichte
  • 20.04. Abitur Kunst
  • 21.04. Abitur Chemie
  • 22.04. Abitur Religion Werte und Normen
  • 23.04. Abitur Englisch
  • 26.04. Abitur Biologie
  • 27.04. Abitur Latein
  • 28.04. Abitur Französisch
  • 29.04. Abitur Erdkunde
  • 30.04. Abitur Deutsch
  • 03.05. Abitur Politik-Wirtschaft
  • 04.05. Abitur Mathematik
  • 05.05. Abitur Musik
  • 07.05. Abitur Spanisch
  • 11.05. Abitur Physik
  • 26.05.–28.05. P5-Prüfungen
  • 27.05.–29.05. Unterstufenchorfahrt
  • 28.06.–29.06. Divergenzprüfungen
  • 01.07. Abi-Entlassung 10:00-13:00
  • 10.07. Abi-Ball
  • 11.07.–17.07. England-Fahrt Jg. 7
  • 12.07.–16.07. Klassenfahrt Jg. 10
  • 12.07.–16.07. Studienfahrt Jg. 12